LKA Niedersachsen warnt vor „Kundenbefragungen“ von falschen Vodafone-Mitarbeitern

Mal wieder gegeben sich Betrüger als Mitarbeiter eines großen Unternehmens aus, um an Kundendaten zu gelangen. Diesmal ist der geschädigte der Mobilfunk- und Festnetz-Anbieter Vodafone. – – – Vodafone hat rein gar nichts mit diesen Anrufen zu tun.  – –

Mehr lesen

+49 172 2233485: Achtung, Fake-Vodafone-Mitarbeiter am Telefon!

Phishingmails sind lange nichts Neues mehr. In letzter Zeit nimmt die Zahl der betrügerischen Anrufe wieder zu. Dieses Mal sind es Fake-Vodafone-Mitarbeiter, die mit einem Trick an Ihre Daten gelangen wollen. +49 172 2233485 – was steckt dahinter? In den

Mehr lesen

Fake-Vodafone-Werbeanrufe: Schützen Sie Ihr Kundenkennwort!

Werbeanrufe sind etwas, mit dem man sich wohl mehr oder minder abfinden muss – gerade, wenn er von dem Mobilfunkanbieter kommt und Sie nicht rechtzeitig widersprochen haben. Doch Vorsicht, nicht jeder Anruf ist echt. Mitunter gibt es beispielsweise auch Fake-Vodafone-Werbeanrufe,

Mehr lesen

Gefahren durch unsichere Router

Vodafone/Kabel Deutschland ist einer der größten Anbieter für Kabelanschlüsse in Deutschland. Das bequeme Paket aus Internet und TV- sowie Telefonanschluss erfordert jedoch zwingend einen Router. Diese standardmäßigen Router des Betreibers weisen nun eine entscheidende Schwachstelle auf, wodurch sie durch W-LAN-Angriffe stark beeinträchtigt werden können.

Mehr lesen

Gefälschte Vodafone-Rechnungen mit Trojaner infiziert

Aufgrund der Massenflut an Spam-Mails müssen Nutzer momentan besonders wachsam sein: Gefährliche Trojaner verstecken sich in getarnten Rechnungen, Bestellungen oder Mahnungen. Online-Betrüger haben es momentan auf Vodafone Kunden abgesehen. In Form einer Mobilfunkrechnung wollen sie private Informationen stehlen. Um sich zu schützen, sollten Verbraucher die Mails direkt löschen und die Dateianhänge nicht öffnen.

Mehr lesen

EasyBox: WLAN-Router von Vodafone mit Sicherheitslücke

Zwei Router-Modelle von Vodafone (EasyBox 802 und 803) weisen eine Sicherheitslücke auf, die es Dritten ermöglichen soll, in passwortgeschützte Netzwerke einzudringen. Betroffene stehen dieser Gefahr allerdings nicht hilflos gegenüber, denn eine einfache Konfiguration des Routers schafft erneut Sicherheit.

Mehr lesen