Poodle: Sicherheitslücke in alter SSL-Verschlüsselung entdeckt

Google hat eine Sicherheitslücke beim Verschlüsselungsprotokoll SSL 3.0 nachgewiesen, was besonders für Nutzer älterer Browserversionen gefährlich werden kann. Ist die Verschlüsselung eingegebener Daten angreifbar, ist es für Cyberkriminelle kein Problem, diese abzufangen und mitzulesen. Besonders auf Anmeldedaten zum Online-Banking haben es die Diebe abgesehen, doch auch E-Mail-Konten sind nicht sicher. Um dennoch sicher im Internet surfen zu können, sollten Nutzer die Einstellungen im Browser ändern.

Mehr lesen

SSL/TLS – Sichere Kommunikation im Internet

TLS (Transport Layer Security) und sein Vorgänger SSL (Secure Sockets Layer) sind kryptographische Protokolle, um die Kommunikation über das Internet, sei es per Email, Messenger oder jede andere Kommunikationsverbindung, gegen fremde Eingriffe abzusichern. Die beiden Protokolle unterscheiden sich dabei nur

Mehr lesen