eBay und PayPal: Gefälschte Mahnungen in Spam-Mails

In aktuellen Phishing Mails geben sich Betrüger als Anwälte aus, die im Auftrag von eBay bzw. PayPal aufgrund offener Rechnungen Mahnungen versenden. Auffällig ist, dass sowohl im Text als auch im Betreff – „[Vorname Nachname] – Rechnung 33573662 vom 15.07.2014 – der richtige Name des jeweiligen Opfers verwendet wird. Ein möglicher Absender ist „RA ludwigseidl@online.de“.

Weiterlesen

Steuerrückerstattung Benachrichtigung: Spam im Umlauf

Aktuell werden wieder Phishing-Mails mit dem falschen Absender „Bundeszentralamt für Steuern (BZSt)“ und dem Betreff „Steuerrückerstattung Benachrichtigung“ versendet. Diese versprechen eine Rückerstattung gezahlter Steuern. Dafür müsse der Empfänger lediglich ein verlinktes Formular im Internet mit seinen Kontodaten ausfüllen. Das echte BZSt warnt: Der Link ist gefälscht, ähnelt aber der Website der echten Bundesbehörde für Steuern.

Weiterlesen

Vorsicht vor gefälschten Amazon-Mails

Beim Blick in das Postfach ist Vorsicht geboten, nicht immer lassen sich Spam-Mails auf den ersten Blick erkennen. Aktuell werden zahlreiche Mails von onlinenebenjob@email-counter.com versendet, die sich jedoch als eine Amazon-Benachrichtigung tarnen. Mit dem Betreff „Ihre Bestellung wurde versendet!“ erweckt die Spammail auf den ersten Blick einen seriösen Eindruck.

Weiterlesen