Warnung! „Firmware-Option reagiert nicht“ ist Telekom-Phishing

Im Namen der Telekom wird wieder einmal Telekom-Phishing versendet. Angeblich gab es einServer-Upgrad, weswegen Sie die Router-Firmware aktualisieren sollen – ansonsten droht die Kontosperrung. – – – Die Telekom ist selbstverständlich nicht der Versender dieser Betrugsmails. Dahinter stecken Kriminelle, die

Mehr lesen

Apple-Phishing: Nachricht vom „Apple Account Team“

Sollten Sie eine E-Mail vom „Apple Account Team“ erhalten, ist Vorsicht geboten! – – – Apple ist nicht verantwortlich für diese E-Mail. Dahinter stecken Betrüger, die den guten Namen des Unternehmens missbrauchen. – – – Wichtige Nachricht vom „Apple Account

Mehr lesen

Achtung, Amazon-Phishing: Passwort für Ihr Konto deaktiviert

Heute warnen wir Sie wieder vor Amazon-Phishing, welches als Word-Datei verschickt wird, um die Spam-Filter zu täuschen. – – – Apple ist nicht verantwortlich für diese E-Mail. Dahinter stecken Betrüger, die den guten Namen des Unternehmens missbrauchen. – – –

Mehr lesen

Apple-Phishing: „[Aktueller Detailbericht] Automatische Aktualisierung“

Täglich wird Apple-Phishing verschickt, um Sie in die Falle zu locken. Wie so eine Mail aussehen kann, Usern, erfahren Sie bei uns. – – – Apple ist nicht verantwortlich für diese E-Mail. Dahinter stecken Betrüger, die den guten Namen des

Mehr lesen

LBB-Phishing: Achtung, Betrugsversuch!

Kunden der LBB sollten besonders skeptisch sein, wenn sie unverhofft eine E-Mail ihrer Bank bekommen. In der Regel handelt es sich um  LBB-Phishing. – – – Die Landesbank Berlin ist nicht der wahre Absender dieser E-Mails. Hinter ihnen stecken Cyber-Kriminelle,

Mehr lesen

Instagram-Phishing: Angeblich fremder Log-In

Instagram wird immer beliebter – auch bei Betrügern. Deswegen sollten Sie sich vor Instagram-Phishing in Acht nehmen! Wie so ein Betrugsversuch aussehen kann, erfahren Sie hier. – – – Hinter dieser E-Mail verstecken sich Betrüger und nicht Instagram selbst. Name,

Mehr lesen

Achtung, Telekom-Phishing: Deaktivierung von Konten?!

Sollten Sie ein Konto bei der Deutschen Telekom haben, sollten Sie sich auf keinen Fall von allen E-Mails, die aussehen, als würden sie von dem Unternehmen kommen, verunsichern lassen. Telekom-Phishing ist leider weit verbreitet. – – – Die Telekom ist

Mehr lesen

Amazon-Phishing: Problem mit Ihrem Konto entdeckt

Können Sie echte Amazon-Mails von Amazon-Phishing unterscheiden? Wir zeigen Ihnen, wie eine betrügerische E-Mail aussehen kann. – – – Hinter dieser E-Mail verstecken sich Betrüger und nicht Amazon selbst. Name, Logo und Co. sind geklaut.  – – – Problem mit

Mehr lesen

Amazon-Phishing: „Problem mit Ihren Zahlungsinformationen“

Bei finden Sie Amazon-Phishing, vor dem wir Sie warnen müssen. Der Button führt zu einem Fake-Log-In, mit dem Ihre Daten gephisht werden. – – – Hinter dieser E-Mail stecken Betrüger und nicht Amazon. Name, Logo und Co. werden missbräuchlich verwendet. 

Mehr lesen

Amazon-Phishing: „Zwei nicht autorisierte Geräte“

Amazon-Phishing ist für Kunden ein großes Ärgernis. Umso wichtiger ist es, dass Sie die betrügerischen E-Mails kennen, um nicht auf sie reinzufallen. – – – Hinter dieser E-Mail verstecken sich Betrüger und nicht Amazon selbst. Name, Logo und Co. sind

Mehr lesen

eBay-Phishing: „Klären Sie diese Anfrage“

Wieder sind Betrüger mit eBay-Phishing auf Datenfang unterwegs. Seien Sie daher sehr vorsichtig, wenn Sie scheinbar eine Mail des Auktionshauses erhalten. – – – Ebay ist nicht für diese E-Mails verantwortlich. Sie wurden von Betrügern verfasst und versendet. – –

Mehr lesen

Apple-Phishing: Authorized-User Verification

Heute möchten wir Sie wieder vor Apple-Phishing warnen. Woran Sie eine unechte Mail von Apple erkennen, erfahren Sie bei uns. – – – Apple ist nicht verantwortlich für diese E-Mail. Dahinter stecken wieder einmal Betrüger, die den guten Namen des

Mehr lesen

Amazon-Phishing: „Nachricht von Ihrem Kundenservices“

Amazon-Phishing ist allgegenwärtig. In einer aktuellen E-Mail werden Sie aufgefordert, hinterlegten Daten zu legitimieren. Andernfalls droht eine Bearbeitungsgebühr. – – – Hinter dieser E-Mail verstecken sich Betrüger und nicht Amazon selbst. Name, Logo und Co. sind geklaut.  – – –

Mehr lesen

Vorsicht, Apple-Phishing: „in weniger als 48 Stunden“

Apple-Phishing ist sehr beliebt bei Betrügern, weil sie die Nutzer als gutverdienend einstufen – entsprechend begehrt sind die Kontodaten. – – – Apple ist nicht verantwortlich für diese E-Mail. Dahinter stecken wieder einmal Betrüger, die den guten Namen des Unternehmens

Mehr lesen

Sparkasse-Phishing: „Reaktivierung Ihres Kontos“

Hier warnen wir Sie vor dem aktuellen Sparkasse-Phishing. Erfahren Sie, warum die “ routinemäßige Überprüfung“ Bullshit ist. – – – Die Sparkasse (und auch keine andere Bank) verschickt solche E-Mails. Die Verwendung von Name und/oder  Logo findet missbräuchlich statt. –

Mehr lesen

eBay-Phishing: „Stellen Sie Ihr Konto wieder her“

Betrüger versenden derzeit eine ziemlich schlechte eBay-Phishingmail, mit der sie einst wohl an Amazon-Kundendaten gelangen wollten. – – – Ebay ist nicht für diese E-Mails verantwortlich. Sie wurden von Betrügern verfasst und versendet. – – – – ebay oder Amazon?

Mehr lesen

LinkedIn-Phishing: Warnung – LinkedIn-profil aktualisieren

LinkedIn-Phishing ist gerade in aller Munde. Wie so eine Fake-Mail aussehen kann, und worauf Sie achten müssen, erfahren Sie bei uns. – – –LinkedIn ist nicht verantwortlich für diese E-Mail. Dahinter stecken wieder einmal Betrüger, die den guten Namen des

Mehr lesen

Apple-Phishing: „[Tägliche Erinnerung] Neue Login-Benachrichtigung“

Apple-Phishing oder nicht? Eine Login-Benachrichtigung sorgt für Verwirrung bei Apple-Usern. Was es damit auf sich hat, erfahren Sie bei uns. – – – Apple ist nicht verantwortlich für diese E-Mail. Dahinter stecken wieder einmal Betrüger, die den guten Namen des

Mehr lesen

PayPal-Phishing: PSD2 und Ihr Konto

Die neue Zahlungsdiensterichtlinie PSD2 nehmen Betrüger zum Anlass, um wieder PayPal-Phishing zu versenden. Seien Sie vorsichtig! – – – Nicht nur Sie sind, sondern auch PayPal ist in diesem Fall Opfer von Betrügern geworden, denn das Unternehmen hat mit diesen

Mehr lesen

GoogleOnline-Ziehung 2018: Vorschussbetrug statt Gewinn

950.000 Pfund von der GoogleOnline-Ziehung 2018 dafür zu erhalten, dass man ein „aktiver Googe-Nutzer“ ist? Klingt fast zu schön, um wahr zu sein. – – – Google ist natürlich nicht Absender dieser E-Mails. Sie wurde von Betrügern versendet, die an

Mehr lesen