Apple-Phishing: „…deine neue Apple‑ID…“

Apple-Phishing: Eine E-Mail über die Änderung Ihrer Daten für Ihre Apple-ID, die Sie nicht veranlasst haben, ist ein Grund zur Sorge. Allerdings ist nicht jede E-Mail echt, die Sie informieren soll. – – – Apple ist nicht verantwortlich für diese

Mehr lesen

Achtung, Facebook-Nachricht: „Kann es sein dass…“

Wieder einmal schwirrt eine gefährliche Facebook-Nachricht herum, die angeblich auf die Verwendung eines gefälschten Profils hinweisen soll. – – – Facebook und auch keiner Ihrer Kontakte hat direkt etwas mit diesen gefährlichen Links zu tun. Sie werden von Betrügern generiert,

Mehr lesen

PayPal-Phishing: „Bestätigung erforderlich“

Es geht wieder einmal PayPal-Phishing herum, auf das Sie keinesfalls eingehen sollten. Wie es aussieht, zeigen wir Ihnen. – – – Nicht nur Sie sind, sondern auch PayPal ist in diesem Fall Opfer von Betrügern geworden, denn das Unternehmen hat

Mehr lesen

Landesbank-Berlin-Phishing: Zugriff aufs Kundenkonto

Nach dem Sparkasse-Phishing gibt es nun auch Landesbank-Berlin-Phishing. Kunden sollten vorsichtig sein, wenn Sie scheinbar eine E-Mail von der LBB bekommen. – – – Die Landesbank Berlin (und auch keine andere Bank) verschickt solche E-Mails. Die Verwendung von Name und/oder 

Mehr lesen

Sparkasse-Phishing: Versuch Passwortzurücksetzung

Das Sparkasse-Phishing ist zurück! Angeblich haben Dritte versucht, Ihr Passwort zu ändern, weswegen Sie nun ihr „gesperrtes Konto“ überprüfen sollen. – – – Die Sparkasse (und auch keine andere Bank) verschickt solche E-Mails. Die Verwendung von Name und/oder  Logo findet missbräuchlich

Mehr lesen

Apple-Phishing: „Bestätigungs-Änderung Passwort“

Apple-Phishing: Fotos, Videos, E-Mails, Kalender, Dateien und noch vieles mehr können in der iCloud gespeichert werden – teilweise sind Dateien gespeichert, die niemand sehen soll. Fallen Sie dennoch nicht auf angebliche Anmeldungswarnungen rein! – – – Apple ist nicht verantwortlich

Mehr lesen

Bawag P.S.K.-Phishing: Vorsicht vor secTan-Mails!

Es geht wieder Bawag P.S.K.-Phishing herum, daher sollten Sie vorsichtig sein! – – – Bawag P.S.K. ist nicht für diese E-Mails verantwortlich. Sie wurden von Betrügern verfasst und versendet. – – – – „Als Zeichen unserer Wertschätzung“ Mit einer heuchlerischen

Mehr lesen

1&1-Phishing: „Entdecke dein Geschenk von Kundenservice“

In diesen Tagen werden im Namen von 1&1 wird betrügerische E-Mails verschickt, in denen angebliche Geschenke für treue Kunden versprochen werden. – – – Das Unternehmen 1&1 ist nicht für diese E-Mails verantwortlich. Sie wurden von Betrügern verfasst und versendet.

Mehr lesen

Volksbanken-Raiffeisenbanken-Phishing: mTan-Verfahren

Im Rahmen Volksbanken-Raiffeisenbanken-Phishing versuchen Betrüger wieder einmal an Ihre sensiblen Daten zu gelangen. Angeblich sollen Sie Ihre Handynummer verifizieren, damit Sie beim Online-Banking weiterhin geschützt sind. – – – Keine Sorge, die Volksbanken Raiffeisenbanken ist nicht Absender dieser E-Mail. Der

Mehr lesen

Schon wieder Apple-Phishing: „Dokument Identifikation“

Als Apple-Nutzer stehen Sie im Fokus von Betrügern, die mithilfe von Apple-Phishing an Ihre sensiblen Daten gelangen wollen. Seien Sie steht vorsichtig, wenn Sie Ihre Daten „aktualisieren“ sollen. – – – Apple ist nicht verantwortlich für diese E-Mail. Dahinter stecken

Mehr lesen

Achtung, Spotify-Phishing: Confirm your account

Nutzer von Spotify sollten aufpassen, denn auch sie werden gerne Opfer von Spotify-Phishing. Auf keinen Fall sollten Sie irgendwelche E-Mail-Links anklicken! – – – Spotify ist nicht verantwortlich für diese E-Mail. Dahinter stecken wieder einmal Betrüger, die den guten Namen

Mehr lesen

Bitte was? Apple-Phishing verlangt persönliche Dokumente!

Betrüger suchen sich immer neue Wege, um Apple-Phishing glaubhaft zu machen. Jetzt wollen sie persönliche Dokumente von Ihnen! – – – Apple ist nicht verantwortlich für diese E-Mail. Dahinter stecken wieder einmal Betrüger, die den guten Namen des Unternehmens missbrauchen.

Mehr lesen

PayPal-Phishing: „Überarbeitungen Nutzungsbedingungen“

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Nutzungsbedingungen aktualisiert werden. Allerdings ist nicht jede E-Mail-Information dazu auch echt, denn oft handelt es sich um PayPal-Phishing. – – – Nicht nur Sie sind, sondern auch PayPal ist in diesem Fall Opfer von Betrügern

Mehr lesen

eBay-Phishing: „nicht bezahlte Artikel“ – Vorsicht!

Als ebay-Nutzer sollten sie derzeit sehr vorsichtig sein, denn Betrüger gaukeln ihnen vor, dass Sie etwas gekauft, aber noch nicht bezahlt hätten. – – – Ebay ist nicht für diese E-Mails verantwortlich. Sie wurden von Betrügern verfasst und versendet. –

Mehr lesen

Aufgepasst, Willhaben-Nutzer: Phishingmail im Umlauf!

Wer von Ihnen ein Willhaben-Konto besitzt, sollte vorsichtig sein, wenn er eine Bestätigungsmail zu einer angeblich veröffentlichen Anzeige erhält. – – – Willhaben ist nicht für diese E-Mails verantwortlich. Sie wurden von Betrügern verfasst und versendet. – – – –

Mehr lesen

Woher kommt Spam? Die Top 10 Länder!

Unerwünschte Mails sind alltäglich geworden. Oftmals merkt man ihnen schon an, dass sie nicht von Deutschen geschrieben wurden, doch woher kommen sie eigentlich genau? Kaspersky Lab hat das untersucht. Google-Übersetzer für Spam Regelmäßig finden Sie bei uns neue Phishing– und

Mehr lesen

1&1-Phishing: Das Märchen von der „System Reinigung“

Auch 1&1 wird immer wieder Opfer von Kriminellen, die den Namen für Ihre Zwecke missbrauchen. Nutzer, ob 1&1-Kunde oder nicht, werden angeschrieben, weil eine mögliche Kontenlöschung ansteht. – – – Das Unternehmen 1&1 ist nicht für diese E-Mails verantwortlich. Sie

Mehr lesen

PayPal-Phishing: „Sicherheitswarnung von PayPal“

PayPal-Phishing ist mittlerweile alltäglich, lockt aber immer noch ausreichend Menschen in die Falle. Wenn es heißt, dass Ihr Konto deaktiviert wurde, sollten Sie Skepsis walten lassen. – – – Nicht nur Sie sind, sondern auch PayPal ist in diesem Fall

Mehr lesen

Netflix-Phishing: „aktualisieren Sie bitte Ihre Kontoinformationen sofort“

Netflix-Nutzer sind wieder einmal Ziel von Betrügern, die an die sensiblen Kontodaten gelangen wollen. Mit einer angeblichen Kontowarnung sollen Sie in die Falle gelockt werden. – – – Nein, diese E-Mail ist kein Netflix-Fake. Sie stammt wirklich von dem Streaminganbieter

Mehr lesen

Amazon-Phishing spricht von „bedenkliche Handlungen“ Ihres Kontos

Amazon-Phishing steht bei Betrügern hoch im Kurs. Heute möchten wir Ihnen wieder eine kriminelle E-Mail zeigen, die davon berichtet, dass Ihr Konto gesperrt wurde. – – – Hinter dieser E-Mail verstecken sich Betrüger und nicht Amazon selbst. Name, Logo und

Mehr lesen