BSI warnt vor Identitätsdiebstahl: 16 Millionen E-Mail-Adressen gefährdet

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat festgestellt dass ca. 16 Millionen Zugangsdaten zu E-Mail-Konten manipuliert wurden und jetzt von Kriminellen genutzt werden können. Ein Online-Test des BSI gibt Aufschluss darüber, ob das eigene Konto betroffen ist und die Daten geklaut worden.

Mehr lesen