Achtung, Virus: DSGVO-Abmahnung von Rechtsanwalt Wiedsmann

Dass Betrüger Fake-Mails im Namen echter Anwälte versenden, ist mittlerweile Alltag geworden. Nun hat es Rechtsanwalt Wiedsmann getroffen. – – – Diese E-Mails stammt nicht von Dr. Gustav Wiedsmann Selbst wenn Sie eine Kanzlei ergoogeln sollten, die genauso oder ähnlich

Mehr lesen

Achtung, Fake-Abmahnung: Pfändungstermin von ADVOKAT RECHTSANWALT AG

Schon wieder sind Fake-Abmahnungen mit einem Pfändungstermin im Umlauf. Dieses Mal wird der Name „Advokat Rechtsanwalt AG“ benutzt, um Sie um Ihr Geld zu bringen. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie eine solche Mail erhalten. Durchsuchungsbeschluß, Pfänungstermin, Mahnverfahren und Co. Dadurch,

Mehr lesen

Betrügerische Streaming-Portale von CINE STAR LTD: toxflix.de, roxflix.de und laflix.de

Aus der Safe4Media Ltd ist scheinbar die CINE STAR LTD geworden, welche Sie mit den Portalen toxflix.de, roxflix.de und laflix.de abzuzocken versucht. Seien Sie vorsichtig und ignorieren Sie die Rechnungen. Drei neue betrügerische Streaming-Portale Seit 2017 warnen wir Sie immer

Mehr lesen

Fake-Abmahnung im Namen von Rechtsanwalt Sebastian Dramburg

Wieder einmal geht eine Fake-Abmahnung herum. In diesem Fall trifft es den  Rechtsanwalt Sebastian Dramburg, der sich jetzt damit beschäftigen muss, seinen Namen wieder reinzuwaschen. Dabei möchten wir helfen. – – – Nicht der Rechtsanwalt Sebastian Dramburg hat diese Abmahnung versendet,

Mehr lesen

BDME Concept Group SRL: Betrug mit Mahnungschreiben

Derzeit wird ein Mahnschreiben mit dem Absender „BDME Concept Group SRL“ per Post verschickt, welches die Empfänger stark verunsichert. Was es damit auf sich hat, erklären wir Ihnen. Der zweite Blick ist wichtig! Wenn Sie eine solche Mahnung per Post

Mehr lesen

Achtung, Fake-Abmahnung durch Kertas Rechtsanwälte

Für den neuesten Kinofilm ins Kino gehen und dafür ein Vermögen zahlen? Seit es z. B. kinox.to gibt, ist das für viele unvorstellbar. Das hilft Betrügern, Fake-Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen zu versenden. Eine davon ist gerade wieder im Umlauf. Alles nur

Mehr lesen

Porno-Streaming: Warnung vor falschen Abmahnungen

Nach der Redtube-Abmahnwelle im Dezember 2013 kursieren derzeit wieder Abmahnungen an vermeintliche Nutzer von erotischen Inhalten im Internet. Bundesbürger erhalten im Namen der Kanzlei Robert Barber Briefe mit der Aufforderung, 280 Euro für das Streamen und Herunterladen eines Pornofilms zu zahlen. Tun sie dies nicht, drohen Anwälte mit weiteren rechtlichen Schritten. Doch Vorsicht: Hinter dem vermeintlich seriösen Brief verbirgt sich eine fiese Betrugsmasche.

Mehr lesen

Vorsicht vor gefälschter Facebook-Abmahnung

Eine gefälschte Abmahung sorgt derzeit bei Nutzern des größten sozialen Netzwerks Facebook für Unsicherheit. Die angeblich im Auftrag des amerikanischen Unternehmens verschickte E-Mail nimmt Bezug auf eine Konotabbuchung, die nicht durchgeführt werden konnte. Ein angefügter Anhang soll Daten zur Überweisung enthalten, kommt aber stattdessen mit Malware daher.

Mehr lesen

Redtube: Wichtigste Entwicklungen im Abmahnverfahren

Nachdem die Rechtsanwaltsgesellschaft Urmann + Collegen im vergangenen Jahr mehr als 20.000 Abmahnungen im Auftrag der Schweizer Firma „The Archive AG“ an deutsche Internetuser geschickt hat, ergeben sich nun nach und nach immer mehr Kuriositäten wie der Umzug der Schweizer Firma, ein neuer Direktor und Zweifel am Rechtebesitz.

Mehr lesen

Anwaltsvertretung Delau & Partner verschickt Abmahnungen

+++UPDATE+++ Immer wieder wittern Anwälte das große Geld beim Thema Abmahnungen. Aktuell versucht die Anwaltsvertretung Delau & Partner, mit falschen Abmahnungen an das Geld ahnungsloser Bürger zu kommen. Von der Mailadresse anwaltsvertretung.delau@gmail.com verschicken Betrüger hinterhältige Nachrichten, die mit ein wenig

Mehr lesen