Search Results for: kreditkarte

MasterVisa-Card

MasterVisa-Card: Kreditkarte eingefroren

Falls Sie Besitzer eine MasterVisa-Card sind, sollten Sie sich derzeit sehr in acht nehmen, denn es gehen Phishing-Mails herum, die von Betrügern stammen. Die MasterVisa-Card ist hierfür selbstverständlich nicht verantwortlich und würde Ihre Daten nicht per E-Mail abfragen. Lassen Sie

weiter lesen
Vorsicht! (Bild: Kaarsten - Fotolia.com)

Falsche Amazon-Mail fordert Kreditkarteninformationen

Gefälschte Amazon-Nachrichten landen in diesen Tagen in den E-Mail-Postfächern vieler Nutzer. Die Forderung, sensible Kreditkarteninformationen mittels Link preiszugeben, stellt sich als gefährliche Betrugsmasche heraus. Amazon empfiehlt die Phishing-Mail sofort zu löschen sowie den Computer auf den neuesten Sicherheitsstandard zu bringen.

weiter lesen
Momentan täglich bis zu 50 Spam-Mails im Postfach vorzufinden, stellt keine Seltenheit dar. (Bild: inq - Fotolia)

Angebliche PayPal E-Mail verlangt Kreditkartendaten

Erneut ist eine Spam-Mail im Umlauf, die auf die Gutgläubigkeit der Menschen abzielt. Die Mail kommt augenscheinlich von der Transaktions-Plattform PayPal und verlangt die Kreditkartennummer der Nutzer, um die Kundendaten abzugleichen.

weiter lesen
VPN werden von Visa und Mastercard nicht mehr unterstützt (Bild: Channel R/Wikipedia)

Kreditkarten: Unseriöse Angebote erkennen

Wer heutzutage auf der Suche nach einer passenden Kreditkarte ist, muss aufpassen. Unzählige Banken, Sparkassen oder auch Unternehmen preisen ihre Produkte an – alle mit dem Hinweis versehen, dass es sich dabei um ein „Top Angebot zu Top Preisen“ handelt. Doch nicht immer ist wirklich alles so „Top“, wie die Werbung es dem Verbraucher suggerieren will. Mit ein paar Tipps lassen sich unseriöse Anbieter von Kreditkarten erkennen.

weiter lesen
Vorsicht vor der Phishing-Mail: Amazon braucht ihre Mithilfe

Amazon Phishing-Mail: Zahlung nur noch mit hinterlegter Kreditkarte – Amazon braucht ihre Mithilfe

Die aktuelle Phishing-Mail, die sich als Nachricht von Amazon ausgibt, hat selbst uns kurz getäuscht. Unter dem Betreff „Amazon braucht ihre Mithilfe“ forderte uns die Mail vom Absender support@amazon-services.de auf, unsere Kreditkarte bei Amazon zu hinterlegen bzw. vorhandene Kreditkartendaten zu verifizieren. Dabei wurden wir im Text mit unserem vollständigen und echten Namen genannt.

weiter lesen

Die verschiedenen Arten der Online-Glücksspiele

Online-Glücksspiele funktionieren ebenso wie klassische Glücksspiele, werden aber digital und online gespielt. Wer einen Onlinezugang hat, kann eine Vielzahl an Spielen bequem von zu Hause aus spielen. Glücksspiele haben sich im digitalen Zeitalter stark weiterentwickelt, neben Online-Spielautomaten, gibt es die

weiter lesen