Verwirrend

Smishing: Finanzministerium SMS (Foto verbraucherzentrale.nrw)

Finanzministerium-SMS ist Phishing!

Aktuell erhalten Nutzer eine Finanzministerium-SMS, in de eine Auszahlung versprochen wird. Es handelt sich um einen Betrugsversuch! – – – Nicht nur Sie sind, sondern auch das Finanzministerium ist in diesem Fall Opfer von Betrügern geworden, denn das Unternehmen hat

weiter lesen
19.09.-paypal-konto-gesperrt (Foto: verbraucherzentrale.de)

Wieder PayPal-Phishing!

PayPal-Phishing ist ein tägliches Ärgernis, auf das wir Sie nicht oft genug hinweisen können. Wieder ist eine betrügerische E-Mail im Umlauf. – – – Nicht nur Sie sind, sondern auch PayPal ist in diesem Fall Opfer von Betrügern geworden, denn

weiter lesen
Volks- und Raiffeisenbank-Phishing: Wir bitten um Ihre Handlung

VR-Bank-Phishing: Wir bitten um Ihre Handlung

Mit VR-Bank-Phishing versuchen Betrüger an Ihre sensiblen Daten zu gelangen. Wir klären Sie auf, wie so eine Mail aussehen kann und wie Sie sie erkennen. – – – Die Volksbanken-Raiffeisenbanken trägt keine Schuld an dieser Art von Mails. Der Name

weiter lesen
Instagram-Phishing: Letzte McAfee-Warnung ist ein Fake! (Screenshot)

Instagram-Phishing: Letzte McAfee-Warnung ist ein Fake!

In einer aktuellen Betrugsmail, scheint es, als sei Ihr Instagram-Konto betroffen. Im Namen des sozialen Netzwerks und der Sicherheitssoftwarehersteller werden betrügerische Mails versendet, die dem Instagram-Phishing zugeschrieben werden können. – – –Instagram ist nicht verantwortlich für diese Nachricht. Dahinter stecken

weiter lesen
Volksbanken-Raiffeisenbanken-Phishing: Telefonnummer bestätigen? (Screenshot verbraucherzentrale.de)

Volksbanken-Raiffeisenbanken-Phishing: Telefonnummer bestätigen?

Volksbanken-Raiffeisenbanken-Phishing stellt für Kunden ein großes Problem dar. Bei uns erfahren Sie, wie eine Betrugsmail aussehen kann. – – – Die Volksbanken-Raiffeisenbanken trägt keine Schuld an dieser Art von Mails. Der Name und das Logo werden von Betrügern für kriminelle

weiter lesen
Postbank-Phishing: "Ihr Konto ist vorübergehend gesperrt" (Screenshot verbraucherzentrale.de)

Postbank-Phishing: „Ihr Konto ist vorübergehend gesperrt“

Damit Sie nicht auf Postbank-Phishing hereinfallen, erhalten Sie bei uns Hinweise, wie solch eine betrügerische Mail aussehen kann. – – – Der gute Name der Postbank wird missbräuchlich von Betrügern verwendet. Die Postbank selbst ist nicht verantwortlich für diese E-Mails.

weiter lesen
Die Zalando-Masche kursiert

Second-Hand-Plattform: Achtung vor der Zalando-Masche!

Ob auf ebay Kleinanzeigen, Vinted oder anderen Second-Hand-Plattformen: Nutzer ärgern sich immer mehr über die sogenannte Zalando-Masche, bei der vermeidliche Schnäppchen zum Albtraum werden. Schnäppchen erhofft und Ärger erhalten Die Schnäppchen, die Sie auf Second-Hand-Plattformen machen können, sind sehr verlockend.

weiter lesen
Achtung vor Spotify-Phishing (Screenshot)

Achtung vor Spotify-Phishing

Auch der beliebte Audio-Streaming-Dienst „Spotify“ leidet unter Phishingmails in seinem Namen. Wie so eine Mail aussehen kann, erfahren Sie bei uns. – – – Spotify ist nicht verantwortlich für diese E-Mail. Dahinter stecken Betrüger, die den guten Namen des Unternehmens

weiter lesen
Fake-Telekom-Buchhaltung: Ukraine-Krieg ruft Erpresser auf den Plan (Screenshot: verbraucherzentrale.de)

Fake-Telekom-Buchhaltung: Ukraine-Krieg ruft Erpresser auf den Plan

Eine angebliche Mail der „Telekom-Buchhaltung“ versucht Sie zu erpressen. Angeblich für Frieden und den guten Zweck im Sinne des Ukraine-Kriegs. – – – Die Telekom ist selbstverständlich nicht der Versender dieser Betrugsmails. Dahinter stecken Kriminelle, die Ihre persönlichen Daten abgreifen

weiter lesen
Mitteilung über Fingerprint System ist Sparkasse-Phishing (Screenshot)

Mitteilung über Fingerprint System ist Sparkasse-Phishing

Die Mitteilung zu dem angeblich neuen Sparkassen Fingerprint System (SKFS) sollten Sie als das abtun, was sie ist: Sparkasse-Phishing. – – – Sie Sparkasse ist nicht verantwortlich für diese E-Mail. Dahinter stecken Betrüger, die den Namen des Unternehmens missbrauchen. –

weiter lesen
Vinted-Phishing: "Bestätigung erforderlich" (Screenshot)

Vinted-Phishing: „Bestätigung erforderlich“

Mitglieder der Second-Hand-Plattform Vinted berichten vermehrt über Vinted-Phishing. Was hinter der angeblichen Bestätigungsmail steckt, erfahren Sie hier. – – – Vinted ist nicht der Versender dieser Nachrichten. Der bekannte Name wird missbräuchlich von Betrügern verwendet. – – – Vinted gerät

weiter lesen