Software

Wurm verbreitet schädlichen Bild-Link über Skype (dsc027.scr)

 

Seid diesem Montag kurisiert ein Wurm im Skype Universum. Er verteilt sich über die Chat Funktion der bekannten Telefonie-Software. Wie Skype mitteilte verschickt der Wurm Links zu Seiten, die mit „dsc027.jpg“ enden. Dort gibt es dann eine automatische Weiterleitung mit einer Downloadaufforderung für die Datei namens „dsc027.scr“. SCR ist nun aber die Endung für die […]

mehr...

Neue Version von McAfees Stinger jetzt auch mit Trojaner PWS-JA

 

Was macht man bloß, wenn sich mal wieder ein Wurm, ein Trojaner oder Virus auf dem heimischen PC breit gemacht hat? Man benutzt das kostenlose Tool Stinger von McAfee. Es bietet zwar keinen umfassenden Virus Schutz. Viel mehr ist das Tool hilfreich wenn der Rechner, wie beschrieben, schon infiziert ist. Die Benutzung ist auch mehr […]

mehr...

Spybot – Search & Destroy in der Version 1.5.1.15 erschienen

 

Das super Antispyware Programm Spybot – Search & Destroy gibt es nun auch in der Version 1.5.1.15. Das kostenfreie Tool funktioniert am besten in der Kombination mit einer Firewall und einem Antivirusprogramm. Es spürt nämlich Spyware auf – also kleine Programme, die Ihnen unerkannt untergejubelt werden, um zu Werbezwecken Ihr Nutzerverhalten auszuspionieren. Außedem immunisiert Spybot […]

mehr...

Update verhindert Code Ausführung durch Minianwendungen unter Windows

 

Betroffen sind die Betriebssysteme Vista und Vista x64 Edition von Microsoft. Eine ungenügende Überprüfung von HTML-Attributen in den Minianwendungen ‚Feedschlagzeilen‘ und ‚Wetter‘, sowie eine ungenügende Überprüfung bei der Importierung von Daten in die Minianwendung ‚Kontakte‘, ermöglichen einem entfernten Angreifer das Einschleusen und Ausführen von Programmcode auf einem potentiellen Opfersytem. Dazu muss der Angreifer sein Opfer […]

mehr...

Auch der Windows Media Player hat eine Sicherheitslücke

 

Betroffen von der Lücke sind die Versionen 7.1, 9, 10 und 11 vom Windows Media Player. Schwachstellen im Windows Media Player bei der Dekomprimierung und Verarbeitung von Headerinformationen von Designdateien (WMZ- und WMD-Dateien) ermöglichen einem entfernten Angreifer das Einschleusen und Ausführen von Programmcode auf einem Opfersystem. Dazu muss der Angreifer sein Opfer zunächst dazu verleiten […]

mehr...

Update vom Internet Explorer schließen Sicherheitslücken

 

Falls ihr mit dem Internet Explorer von Microsoft im Internet seid und ihr das automatisches Update abgeschaltet habt solltet ihr so schnell wie möglich das aktuelle Internet Explorer-Update [MS07-045, KB937143] sowie das VML (Vector Markup Language) Update [MS07-050, KB938127] runterladen und installieren. Am einfachsten geht das über die Windows Update Seite. Betroffen sind der Internet […]

mehr...

Kritische Sicherheitslücke in Apples iTunes

 

Ihr solltet so schnell wie möglich euer iTunes von Apple auf die Version 7.4 über die Funktion „Software Update“ aktualisieren. In iTunes existiert nämlich ein Fehler bei der Verarbeitung von „Album Cover Arts„. Öffnet ein Anwender eine ihm übermittelte manipulierte Musikdatei kann ein Angreifer beliebigen Programmcode mit den Rechten des Anwenders auf dem Opfersystem ausführen. […]

mehr...

Schwachstelle beim MSN Messenger 7.x

 

Wie vor kurzem berichtet wurde gibt es im MSN Messenger 7.x eine Schwachstelle im Pufferüberlauf (CVE-2007-2931). Die Schwachstelle kann von einem entfernten Angreifer ausgenutzt werden, um schädlichen Programmcode auf dem heimischen Rechner auszuführen. Dazu muss das Opfer nur eine Webcam Einladung annehmen. Ein Update auf Version 8 vom MSN Messenger beseitigt diese Schwachstelle, heißt dann […]

mehr...

Firefox 2.0.0.5 – Sicherheits-Update

 

Ab heute steht das Update von Firefox 2.0.0.5 für die Betriebssysteme Windows, Linux und MacOS X als Download bereit. Es wurden mit dem Update einige Sicherheitslücken und kleine Programmfehler behoben. Wir können euch nur empfehlen eure Software aus Sicherheitsgründen immer auf den aktuellsten Stand zu bringen. Ihr könnt bei Firefox über den Menüpunkt „Hilfe“ – […]

mehr...

Firefox Addon – NoScript, Java und Javascript Schutz

 

Java und Javascript können die Funktionalität einer Webseite um einiges verbessern. Jedoch können böswillige Scripte auch hohen Schaden anrichten. Das Firefox Addon NoScript versucht den Internetuser davor zu schützen. NoScript überwacht das Ausführen von JavaScript, Java und anderen Browser-Plugins. Bei vertrauenswürdigen Domains können die Skripte weiterhin ohne Probleme uneingeschränkt ausgeführt werden.

mehr...