Fake-Rechnung

Telekom-Phishing: Ihre Telekom Festnet-Rechnung (Screenshot)

Telekom-Phishing: Ihre Telekom Festnetz-Rechnung

Sollten Sie eine Telekom Festnetz-Rechnung per E-Mail erhalten, ist Vorsicht geboten. Dahinter kann sich ein Phishingversuch verbergen. – – – Die Telekom ist selbstverständlich nicht der Versender dieser Betrugsmails. Dahinter stecken Kriminelle, die Ihre persönlichen Daten abgreifen wollen. – –

weiter lesen
Die Zalando-Masche kursiert

Second-Hand-Plattform: Achtung vor der Zalando-Masche!

Ob auf ebay Kleinanzeigen, Vinted oder anderen Second-Hand-Plattformen: Nutzer ärgern sich immer mehr über die sogenannte Zalando-Masche, bei der vermeidliche Schnäppchen zum Albtraum werden. Schnäppchen erhofft und Ärger erhalten Die Schnäppchen, die Sie auf Second-Hand-Plattformen machen können, sind sehr verlockend.

weiter lesen
Achtung vor Spotify-Phishing (Screenshot)

Achtung vor Spotify-Phishing

Auch der beliebte Audio-Streaming-Dienst „Spotify“ leidet unter Phishingmails in seinem Namen. Wie so eine Mail aussehen kann, erfahren Sie bei uns. – – – Spotify ist nicht verantwortlich für diese E-Mail. Dahinter stecken Betrüger, die den guten Namen des Unternehmens

weiter lesen
Zoll-Benachrichtig ist ein Fake (Screenshot @verbraucherzentrale.de)

Zoll-Benachrichtigung lockt in die Falle – Achtung!

Erhalten Sie eine Zoll-Benachrichtigung, sollten Sie vorsichtig sein – vor allem, wenn Kosten angekündigt wurden, die Sie mit einer Paysafecard bezahlen sollen. – – – Der Zoll steckt nicht hinter dieser Art E-Mails. Verantwortlich hierfür sind Kriminelle, die Sie abzocken

weiter lesen
Streaming-Mahnung von Ron-inkasso für grindplay

Streaming-Mahnung von Ron-inkasso

Ron-inkasso stellt sich als Vertreter von Grindplay.com vor und mahnt Ihnen einen Betrag über 500 Euro an. Was hat es damit auf sich und müssen Sie die Rechnung zahlen? Hier erhalten Sie Antworten. Angeblich wieder Streamingnutzung Es geht wieder los,

weiter lesen
Fake-Inkasso (Kurious/pixabay)

Ron Inkasso: Achtung, Fake-Mahnung!

Ron Inkasso ist einer der unzähligen Namen von Fake-Inkassodiensten, welche versuchen, ungerechtfertigte oder falsche Rechnungen einzutreiben – meistens für angebliche Streaminganbieter. Wieder einmal die Stream-Masche Wir informieren Sie immer wieder über unseriöse Streamingseiten und die Abzockmasche dahinter. Dazu zählen auch

weiter lesen
Abofalle: DHL-Sendungsbenachrichtigung (Screenshot)

DHL-Sendungsbenachrichtigung ist eine Abofalle

Warten Sie auch gerade auf ein Paket, weswegen eine DHL-Sendungsbenachrichtigung nicht ungewöhnlich wäre? Seien Sie vorsichtig, denn dahinter kann sich eine Abo-Falle verstecken. – – – DHL steckt nicht hinter dieser E-Mail., sondern Betrüger, die Ihnen ein Abo unterjubeln und

weiter lesen
Fake-Mahnung des Inkassos Aleksander & Co KG (Screenshot: Verbraucherzentrale NRW)

Wichtig: eprimo warnt vor Inkasso Aleksander & Co KG!

Der Stromanbieter eprimo warnt derzeit vor falschen Inkassoschreiben aus dem Hause Aleksander & Co KG., das einen Rundumschlag über sämtliche Stromkunden betreibt. Falsche 3. Mahnungen im Umlauf Sowohl die Verbraucherzentrale als auch verschiedene Stromanbieter warnen ihre Kunden derzeit vor falschen

weiter lesen
Vorsicht: Streamabi.de-Rechnung (Screenshot)

Streamabi.de: Vorsicht vor Rechnungen!

Wieder einmal sorgt eine Streamingseite für Ärger: Dieses Mal Streamabi.de, die auch bei Nichtregistrierten versucht, knapp 400 Euro einzutreiben. Wer diese Rechnung erhält, sollte skeptisch sein. Haben Sie sich registriert? Sollten Sie auch hier und da mal auf der Suche

weiter lesen
Achtung, Fake-Bußgeldbescheid per E-Mail! (manfredrichter/pixabay)

Achtung, Trojaner! Fake-Bußgeldbescheid per E-Mail

Nicht einmal, dass Sie darüber informiert werden, zu schnell gefahren zu sein, sondern viel mehr, dass der Bußgeldbescheid per E-Mail kommt, sollte Sie skeptisch werden lassen. – – – Hinter dieser E-Mail verstecken sich Betrüger und nicht die Polizei oder

weiter lesen