Betrug

Sicherheit: Bargeldlos Einkaufen per Fingerabdruck

 

Der deutsche Lebensmittel-Einzelhändler EDEKA möchte seinen Kunden das Bezahlen an der Kasse noch angenehmer machen und setzt jetzt auf die bargeldlose Bezahlung per Fingerabdruck. Der Chaos Computer Club (CCC) warnt schon seit Jahren vor dem möglichen Missbrauch von Fingerabdrücken. Der Fingerabdruck ist zwar wegen seinen eindeutigen Merkmalen unverwechselbar, erschwert aber dadurch nicht automatisch den Missbrauch. […]

mehr...

Versicherung gegen Computermissbrauch, sicher ist sicher

 

Wir schreiben hier immer, dass ihr aufpassen sollt, welche Mails ihr so öffnet, welche Programme ihr installieren sollt und welche Internetseiten ihr meiden sollt. Doch was passiert, wenn doch mal Daten verloren gehen oder euer Computer missbräuchlich benutzt wird. Das kann ärgerlich und oft auch sehr teuer werden. Die normale Hausratversicherung wird da wohl eher […]

mehr...

Volksbanken Raiffeisenbanken Anmeldung

 

Heute ist seit langer Zeit wieder eine Bank Phishing eMail in meinem Postfach gelandet. Spammer verschicken die Phishing –eMails mit dem Betreff „Volksbanken Raiffeisenbanken Anmeldung“ an Millionen Empfänger. Der eine oder andere Empfänger wird schon bei der Volksbanken Raiffeisenbanken sein. Jetzt soll der Bankkunde nur noch flink den gefälschten Link anklicken und fleißig seine Zugangsdaten […]

mehr...

Bis zu 3000 Euro Nebenverdienst – für Zahlungsbearbeitung

 

3000 Euro Nebenverdienst hört sich doch eigentlich sehr verlockend an, nur was muss ich dafür tun? Aus der Angebots-eMail alias Spam eMail von HK LTD® ist zu entnehmen, dass ich nur folgende Dinge für den Nebenjob erfüllen muss: Internet, E-Mail, Grundkenntnisse der Hauptzahlungssysteme, deutschen Geldinstitut mit Online Banking und Zuverlässigkeit. Mit nur 2 bis 8 […]

mehr...

Vorsicht: eBay New Unpaid Item Message

 

Mit dem Betreff “eBay New Unpaid Item Message“ wollen Spammer wieder leichtgläubige eBay-User dazu verleiten, ihr Angaben in einem Phishing-Formular einzugeben oder mit Hilfe von Skripten durch Browser-Exploits ihre gefährliche Software im Netz zu verteilen. Es gibt doch einige Kontrollpunkte, womit man sich zumindest präventiv schützen kann:

mehr...

Aktien Spam jetzt als PDF Anhang

 

Der Aktien Spam (Penny-Stock-Spam) ist der Vorreiter der neuen Spam PDF-Methode. Nettes Layout und ein überzeugender Text in der PDF-Datei soll den Leser überzeugen das Geschäft seines Lebens zu machen und die angepriesenen Aktien schnellstmöglich kaufen. Die Methode mit den Aktien ist nicht neu. Es werden unseriöse Kaufempfehlungen für unbedeutende Aktien gemacht, damit die Kurse […]

mehr...

GC-Trade – Auktions- und Online-Trading

 

Ich habe heute ein Job-Angebot von GC-Trade per eMail bekommen, wo ich bis zu 2500 Euro als Nebenverdienst mir arbeiten kann. Hört sich doch erstmal super an. Ich soll deren Artikel über mein eBay-Account verkaufen und den gesamten Geldtransfer über mein Bankkonto abwickeln. Natürlich muss ich ein paar Anforderungen erfüllen, schließlich darf ja auch nicht […]

mehr...

Schneenballsystem über PayPal

 

how to get back a guy after a fight Die „bösen Jungs“ (oder Mädchen) lassen sich immer was Neues einfallen. In diesem Fall mal wieder ein Schneeballsystem, dass so lange funktioniert wie neue Leute dazustoßen. Doch irgendwann kommt eben keiner mehr und den letzten beißen die Hunde. Hier werden wahllos Mails an alle geschickt, die […]

mehr...

Die berühmt berüchtigte Nigeria Connection

 

Wer kennt sie nicht? Die Mails, in denen es um angebliche Millionen Gewinne und Erbschaften in Millionen Höhe geht. Mit erfundenen Geschichten wird versucht den Empfänger dazu zu bringen sein persönliches Konto zur Verfügung zu stellen. Das wird dafür benutzt das „Erbe“ oder den „Gewinn“ aus Nigeria rauszuschaffen. Damit ist es sauber und wird dann […]

mehr...

INDASTL Deutschland und ein weiteres Jobangebot

 

Nachdem wir ja hier schon über das unseriöse Jobangebot von Wiktor Shmel berichtet haben flatterte heute ein neues Angebot in mein Posfach. Auch diesmal kommt der Absender aus der Ukraine und auch diesmal geht es um die „Verwaltung und Weiterleitung der Kundengelder“. So sollen zwischen 500 und 1000 Euro pro Woche(!) möglich sein. Es schreit […]

mehr...