Gaming-Trojaner durch Mods, Cheats oder gecrackte Spiele

Warum Sie sich gut überlegen sollten, wenn Sie nicht abgeneigt sind, sich in Spielen den einen oder anderen Vorteil zu verschaffen, wenn sich die Möglichkeit bietet, erfahren Sie bei uns. Gamer immer mehr Ziel von Kriminellen Die Gamingszene wächst und

Mehr lesen

Aufgepasst, Willhaben-Nutzer: Phishingmail im Umlauf!

Wer von Ihnen ein Willhaben-Konto besitzt, sollte vorsichtig sein, wenn er eine Bestätigungsmail zu einer angeblich veröffentlichen Anzeige erhält. – – – Willhaben ist nicht für diese E-Mails verantwortlich. Sie wurden von Betrügern verfasst und versendet. – – – –

Mehr lesen

Mahnung von Mootivoo Ag: Vorsicht, Betrug!

Im Namen der Mootivoo Ag, einer real existierenden Firma, versuchen Betrüger ahnungslose Nutzer in die Falle zu locken. Angeblich wurde eine Rechnung nicht bezahlt, weswegen nun eine Mahnung ins Haus flattert – per E-Mail. Rechnung nicht bezahlt? Der Wortlaut der

Mehr lesen

Woher kommt Spam? Die Top 10 Länder!

Unerwünschte Mails sind alltäglich geworden. Oftmals merkt man ihnen schon an, dass sie nicht von Deutschen geschrieben wurden, doch woher kommen sie eigentlich genau? Kaspersky Lab hat das untersucht. Google-Übersetzer für Spam Regelmäßig finden Sie bei uns neue Phishing– und

Mehr lesen

1&1-Phishing: Das Märchen von der „System Reinigung“

Auch 1&1 wird immer wieder Opfer von Kriminellen, die den Namen für Ihre Zwecke missbrauchen. Nutzer, ob 1&1-Kunde oder nicht, werden angeschrieben, weil eine mögliche Kontenlöschung ansteht. – – – Das Unternehmen 1&1 ist nicht für diese E-Mails verantwortlich. Sie

Mehr lesen

Korrespondenzmanagement-Jobangebot per E-Mail: Vorsicht!

Sollten Sie gerade auf der Suche nach einer beruflichen Veränderung sein, ist es Ihnen angeraten, nicht auf jedes Jobangebot einzugehen, welches Sie erreicht. Unerwartetes Jobangebot per Mail Wer derzeit daran denkt, sich beruflich zu verändern oder schon länger auf der

Mehr lesen

Vorsicht vor Mahnungen der SpaceArt Aktiengesellschaft

Betrüger gehen wieder einmal auf Bauernfang, in dem sie sich als „SpaceArt Aktiengesellschaft“ ausgeben. Angeblich hätten Sie eine Rechnung nicht bezahlt, zu deren Begleichung Sie nun „erneut“ aufgefordert werden. Bezahlen Sie nicht! Rechnung nicht bezahlt? Jedem von uns kann es

Mehr lesen

Steam-Phishing: Gratis-Spiel für Neuanmeldungen?

Es kommt nicht so häufig wie bei PayPal, Amazon und Co. vor, aber auch Steam-Nutzer sind von Phishingangriffen betroffen. Derzeit versuchen Betrüger, die Accounts mit angeblichen Gratis-Spielen zu knacken. Private Nachrichten locken in die Falle Ähnlich wie bei Phishingversuchen per

Mehr lesen

PayPal-Phishing: „Sicherheitswarnung von PayPal“

PayPal-Phishing ist mittlerweile alltäglich, lockt aber immer noch ausreichend Menschen in die Falle. Wenn es heißt, dass Ihr Konto deaktiviert wurde, sollten Sie Skepsis walten lassen. – – – Nicht nur Sie sind, sondern auch PayPal ist in diesem Fall

Mehr lesen

Europa-Park-Freikarten zum Jubiläum?

Pünktlich zum Saisonstart der Freizeitparks, versuchen dubiose Firmen an Ihre Daten zu kommen, in dem sie Sie mit Freikarten locken. Angeblich würde der Europa-Park sein Jubiläum feiern. – – – Der Europa-Park steht nicht mit diesen Mail in Verbindung. Erfahren

Mehr lesen

Netflix-Phishing: „aktualisieren Sie bitte Ihre Kontoinformationen sofort“

Netflix-Nutzer sind wieder einmal Ziel von Betrügern, die an die sensiblen Kontodaten gelangen wollen. Mit einer angeblichen Kontowarnung sollen Sie in die Falle gelockt werden. – – – Nein, diese E-Mail ist kein Netflix-Fake. Sie stammt wirklich von dem Streaminganbieter

Mehr lesen

Amazon-Phishing spricht von „bedenkliche Handlungen“ Ihres Kontos

Amazon-Phishing steht bei Betrügern hoch im Kurs. Heute möchten wir Ihnen wieder eine kriminelle E-Mail zeigen, die davon berichtet, dass Ihr Konto gesperrt wurde. – – – Hinter dieser E-Mail verstecken sich Betrüger und nicht Amazon selbst. Name, Logo und

Mehr lesen

Porno-Erpressung: Mail von eigener E-Mail-Adresse

Wieder einmal geht eine erpresserische E-Mail herum, in der behauptet wird, dass es anzügliches Videomaterial von Ihnen geben würde und Sie aufgrund dessen 750 Euro zahlen sollen. Mail von eigener E-Mail-Adresse Über die sogenannte Porno-Erpressung haben wir Ihnen schon des

Mehr lesen

Achtung, Fake-Rechnung von Docdata Payments GmbH

Aktuell gehen wieder Fake-Rechnungen herum. Dieses Mal im Namen von Docdata. Angeblich konnte eine Zahlung nicht von Ihrem Konto abgebucht werden. Seien Sie vorsichtig! – – – Die Firma Docdata gibt es wirklich – allerdings ist sie nicht für den

Mehr lesen

Angebliche iTunes-Bestellung: Vorsicht!

  Einer unserer treuen Leser hat eine angebliche iTunes-Bestellunginformation erhalten und direkt an uns weitergeleitet, damit wir Sie warnen können. – – – Apple hat nichts mit dieser oder ähnliches E-Mails zu tun. Solche Mails werden von Betrügern verfasst und versendet,

Mehr lesen

Volksbanken-Raiffeisenbanken-Phishing: Aktualisierung Sicherheitsstandard

Kunden der Volksbanken-Raiffeisenbanken müssen derzeit besonders aufpassen, da Betrüger versuchen, ihr Daten zu phishen. Angeblich müsse das Konto verifiziert werden, weil es zu „sicherheitsrelevanten Problemen“ kam. – – – Keine Sorge, die Volksbanken Raiffeisenbanken ist nicht Absender dieser E-Mail. Der

Mehr lesen

Achtung, Targobank-Phishing: „Verpflichtend Überprüfung“

Mit einer ziemlich stümperhaften Nachrichten gehen Betrüger derzeit auf Datenfang – lassen Sie sich nicht verunsichern, wenn Sie eine Benachrichtigung über angeblich „wichtige Nachrichten“ erhalten. – – – Die Targobank (und auch keine andere Bank) verschickt solche E-Mails. Die Verwendung

Mehr lesen

Vorsicht! Achtung, Apple-Phishing mit Anhang

Immer wieder machen Betrüger sich an die Arbeit, Apple-Nutzerdaten zu ergaunern. So zum Beispiel mit angeblichen Anmeldeinformationen, mit denen Sie dazu gebracht werden sollen, sich über einen unserösen Link in Ihr Konto „einzuloggen„. – – – Apple ist nicht verantwortlich

Mehr lesen

Achtung, Apple-Phishing: [Neue Anmeldeversuche] Letzte Login-Aktivität!

Als Apple-Nutzer sollten Sie stets auf der Hut sein, wenn Ihnen von einer angeblichen Sperrung Ihrer Apple-ID berichtet wird. In der Regel handelt sich dabei um eine Phishing-Mail. – – – Apple ist nicht verantwortlich für diese E-Mail. Dahinter stecken

Mehr lesen