Achtung Spam: Falsche Abmahnungen und Rechnungen im Umlauf

Wie wir bereits mehrfach berichtet haben, landen aktuell große Mengen an angeblichen Abmahnungen und Rechnungen in zahlreichen Postfächern. Wir selbst als auch Hunderte User sind betroffen. Mit einem Betreff wie „Abmahnung vom 26.07.2012 für Nutzername“ verbreiten die Betrüger Angst und Trojaner im Netz. Nicht zuletzt, da häufig der eigene Name verwendet wird.

Weiterlesen

Freie Stelle bei MBE Logistics: Spam Mail von Alexander Richter

Heute ist uns eine Spam-Mail im Posteingang aufgefallen, die sich die aktuelle wirtschaftliche Situation zunutze macht. Alexander Richter informiert von der E-Mail-Adresse blousedkv83@concordmedia.ru über eine angeblich freie Stelle in seinem Unternehmen MBE Logistics. Bei Interesse sollen wir uns unter richteralexandermbe@hotmail.com melden.

Weiterlesen

Achtung: E-Mail „Ihre Partnersuche-Zahlung“ mit verdächtigen Zip-Anhang

Die Welle der E-Mails mit angeblichen Selbstbestätigungen schließt nun auch eine Mitgliedschaft bei einer Partneragentur mit ein. Die Nachricht von b.l.i.t.z.e.r@arcor.de mit dem Betreff „Ihre Partnersuche-Zahlung“ bestätigt, dass man eine Elitemitgliedschaft bei Singels.at erworben haben. Der Beitrag würde in den nächsten Tagen abgezogen. Eines ist auf den ersten Blick klar, die E-Mail kommt nicht von der Partnerbörse.

Weiterlesen

Achtung Phishing: Angebliche 25 Euro Amazon Geschenkkarte auf Facebook

Auf Facebook nehmen aktuell zahlreiche Menschen an einer Gutscheinaktion teil, um eine 25 Euro doer 50 Euro Amazon-Geschenkkarte zu erhalten. Fakt ist jedoch, dieser Gutschein kommt nicht von Amazon und ist ein Phishingversuch. Daher warnt Spam-Info: Nicht bei der Aktion „Sichere dir jetzt deine 25€ oder 50€ Amazon Geschenkkarte“ mitmachen.

Weiterlesen

Privat-patient.in bestätigt angebliche Reduzierung des Tarifes ab Mai 2012

Von einer angeblichen Umstellung unseres Krankenkassen-Tarifes informierte uns heute die angebliche Kundeberaterin Sabrina Scholz. Unter dem Absender kundenberatung.scholz@privat-patient.in erhielten wir die E-Mail [Erinnerung] Bestätigung / Reduzierung Ihres Tarifes ab Mai 2012. Da der Beitrag erst auf Nachfrage reduziert würde, sollten wir auf einen Link klicken – ohne Frage eine dreiste Spam-Mail.

Weiterlesen

Spam von Ixxen GmbH und Co. – Das könnt ihr dagegen tun

Nachdem in den letzten Tagen Hunderte E-Mails im Namen der Ixxen GmbH und anderer Firmen Usern eine angebliche Bestellung bei Otto.de HSE.de und anderen Onlineshops bestätigten, zeigen wir heute, wie man sich vor Spam schützen und dagegen wehren kann. Aber eines vorweg, auch wenn ihr etwas dagegen unternehmen wollt, nicht den Zip- oder Exe-Anhang öffnen, da dieser einen Trojaner enthält.

Weiterlesen

Achtung: Angebliche Ixxen GmbH verschickt zahlreiche Spam-Mails mit Bestellbestätigung

Update: Im Netz kursieren aktuell zahlreiche angebliche E-Mails der Ixxen GmbH, die den Adressaten eine Bestellbestätigung über einen Kauf bei diversen Online-Shops zusenden. Zahlungsaufforderung gibt es etwa für angebliche Shoppingtouren bei Quelle.de, cyberport.de, HSE25.de oder Promarkt.de. Wir fassen die wichtigsten Infos zusammen.

Weiterlesen

Quelle.de Bestellbestätigung von daniel_hill@tiscali.co.uk – Vorsicht Betrug

Mittlerweile haben wir die dritte Spam-Mail bekommen, die unseren exakten Namen zur passenden E-Mail-Adresse besitzt. Diesmal ist es eine Nachricht von daniel_hill@tiscali.co.uk unter dem Betreff „Ihr Lieferschein Nr. 85956640“. Unsere angebliche Bestellung über 757,56 Euro bei Quelle.de wird bestätigt und die Zahlungsformalitäten genannt. Genauere Informationen würden im Zip-Anhang warten.

Weiterlesen

Spam-Mail von Attglobal.net – Buchung Nr. 463138472 für E-Mail-Update

Nachdem bereits die letzte Phishingmail vom angeblichen Amazon Kundenservice uns in ihrer E-Mail mit Vor- und Zunamen angeredet hat, ist jetzt auch der Absender mwenne1@attglobal.net im Besitz dieser Daten. Unter dem Betreff „Buchung Nr. 463138472 vom 26.04.2012“ bestätigte die E-Mail ein angebliches E-Mail Update mit einem Registrierungsbeitrag von 485,39 Euro.

Weiterlesen

Amazon Phishing-Mail: Zahlung nur noch mit hinterlegter Kreditkarte – Amazon braucht ihre Mithilfe

Die aktuelle Phishing-Mail, die sich als Nachricht von Amazon ausgibt, hat selbst uns kurz getäuscht. Unter dem Betreff „Amazon braucht ihre Mithilfe“ forderte uns die Mail vom Absender support@amazon-services.de auf, unsere Kreditkarte bei Amazon zu hinterlegen bzw. vorhandene Kreditkartendaten zu verifizieren. Dabei wurden wir im Text mit unserem vollständigen und echten Namen genannt.

Weiterlesen

Achtung: Gefälschte Telekom-Rechnung enthält Trojaner

Derzeit landet bei vielen Usern eine Spam-Mail als vermeintliche Telekom-Abrechnung mit dem Betreff „Telekom GmbH Online_Rechnung. 042012“ in den Postfächern. Die Nachricht ist sehr an das Original angelegt und sieht täuschend echt aus. Nur Kleinigkeiten lassen die Fälschung erkennen. Eine angefügte PDF-Datei enthält einen Trojaner, der beim Anklicken eine Spionage-Software im Betriebssystem installiert.

Weiterlesen

Facebook-Spam: iPhone-App Syn versendet ungefragt Nachrichten an Kontakte

Einen wahren Erfolgslauf legte in den letzten Tagen die iPhone-App „Syn“ hin. Zeitweise war sie in Holland sogar auf Platz eins der meisterkauften iTunes-Apps. Doch leider wurde dieser Erfolgslauf auf dem Rücken unwissender Käufer ausgetragen. Nach der Synchronisation der Facebook-Kontakte verschickte „Syn“ ohne Wissen der User eine Empfehlung an all Facebook-Freunde und sorgte somit für reichlich Spam und Unmut.

Weiterlesen

Mrs. Johnson verbreitet Ärger: Spam-Mail „Ueberweisung“ sorgt für Chaos

Seit einigen Tagen sorgt eine Spam-Lawine mit dem Betreff „Ueberweisung“ im Netz für Aufruhr. Schuld daran sind die E-Mails einer gewissen „Mrs. Johnson“, die den Empfängern ihrer Mails ein scheinbar lukratives Angebot unterbreitet. Während zahlreiche Nutzer die Nachricht aus bloßer Unachtsamkeit verbreiteten, machen sich andere User einen Spaß aus dem Spam-Chaos.

Weiterlesen

PayPal.de: Neue gefälschte Aktivierungs-Mails von paypal@paypal.de unterwegs

Kaum waren ein paar Tage Ruhe sind erneut gefälschte PayPal-E-Mails im Umlauf. Unter dem Betreff „Fortsetzung blockiert“ verschickt der Absender paypal@paypal.de zahlreiche Nachrichten und fordert den Adressaten auf, sein Konto zu aktivieren. Wir könnten die PayPal-Mail schnell als Fälschung identifizieren und erklären woran auch Sie diese Phishing-Nachrichten erkennen.

Weiterlesen