Suche

Betrügerische Streaming-Portale von CINE STAR LTD: toxflix.de, roxflix.de und laflix.de

Betrügerische Streaming-Portale von CINE STAR LTD: toxflix.de, roxflix.de und laflix.de  

Aus der Safe4Media Ltd ist scheinbar die CINE STAR LTD geworden, welche Sie mit den Portalen toxflix.de, roxflix.de und laflix.de abzuzocken versucht. Seien Sie vorsichtig und ignorieren Sie die Rechnungen. Drei neue betrügerische Streaming-Portale Seit 2017 warnen wir Sie immer wieder vor verschiedenen Streaming-Portalen, die immer haargenau gleich aussehen. Viele von Ihnen werden den Look […]

mehr...

Streaming-Portale: Safe4Media Ltd treibt unrechtmäßige Rechnungen ein

Streaming-Portale: Safe4Media Ltd treibt unrechtmäßige Rechnungen ein  

Die Safe4Media Ltd ist Betreiber mehrerer Kino-Streaming-Seiten. Es sieht so aus, als können Sie sich dort kostenlos registrieren, doch dann folgt die dicke Rechnung über 358,80 Euro. Erst registrieren, dann zahlen. Kinofans auf der ganzen Welt suchen immer wieder nach Möglichkeiten, tolle Filme umsonst zu Hause gucken zu können. Einige Streamingdienste bieten scheinbar diese Möglichkeit […]

mehr...

Diese Kino-Streamingseiten sollten sie meiden

Diese Kino-Streamingseiten sollten sie meiden  

Unsere treuen Leser haben schon mitbekommen, dass es derzeit eine ganze Reihe von Kino-Streamingseiten gibt, die allesamt ungerechtfertigte Rechnungen versenden. Es wäre toll, wenn es nur eine davon gibt, doch leider versucht es (wahrscheinlich) ein und derselbe Anbieter unter verschiedenen Namen. In den letzten Wochen und Monaten häufen sich die Berichte über Rechnungen, die Filmfans […]

mehr...

Porno-Streaming: Warnung vor falschen Abmahnungen

Porno-Streaming: Warnung vor falschen Abmahnungen  

Nach der Redtube-Abmahnwelle im Dezember 2013 kursieren derzeit wieder Abmahnungen an vermeintliche Nutzer von erotischen Inhalten im Internet. Bundesbürger erhalten im Namen der Kanzlei Robert Barber Briefe mit der Aufforderung, 280 Euro für das Streamen und Herunterladen eines Pornofilms zu zahlen. Tun sie dies nicht, drohen Anwälte mit weiteren rechtlichen Schritten. Doch Vorsicht: Hinter dem vermeintlich seriösen Brief verbirgt sich eine fiese Betrugsmasche.

mehr...

Movie2k.to: Streamingportal nicht mehr erreichbar

Movie2k.to: Streamingportal nicht mehr erreichbar  

Illegale Streaming-Seiten boomen. Die User schätzen das kostenlose Angebot und die unkomplizierte Bedienung – auch wenn sie sich dabei in einem illegalen Raum bewegen. Die unerlaubte Verbreitung von aktuellen Kinofilmen und Serien wurde „movie2k.to“ jetzt offenbar zum Verhängnis. Seit Tagen ist die Seite nicht mehr zu erreichen.

mehr...

24flix.de: „Ihre 5-Tage-Testphase ist abgelaufen“

24flix.de: „Ihre 5-Tage-Testphase ist abgelaufen“  

Wieder einmal ist eine Streamingseite auf dem Markt, deren betrügerische Inhaber versuchen, ahnungslose Nutzer abzuzocken. Die Masche mit der angeblich abgelaufenen 5-Tage-Testphase ist nicht neu! Erst registrieren, dann zahlen. Falls Sie auf der Suche nach einem legalen Streaminganbieter sind, mit dem Sie zu Hause tolle Filme schauen können, kaufen Sie Gefahr, unseriösen Seiten ins Netz […]

mehr...

Bird Box Challenge: Selbst Netflix warnt jetzt!

Bird Box Challenge: Selbst Netflix warnt jetzt!  

Bird Box Challenge: Nach der Hot Water Challenge, geht es mit der nächsten Netz-Challenge weiter, die nicht nur lustig sein kann, sondern auch richtig gefährlich. Worum geht es bei der Bird Box Challenge? „Ice Bucket Challenge“, „Salt and Ice Challenge„, „Blue Whale Challenge“, „Hot Water Challenge“ – sie alle sind mehr oder weniger spaßig, teilweise […]

mehr...

Spotify-Phishing: “ Your Spotify Subscription is on hold“

Spotify-Phishing: “ Your Spotify Subscription is on hold“  

Jetzt ist auch Spotify in den Fokus von Betrügern geraten. Kriminelle versenden Phishingmails im Namen von Spotify und gehen so auf Datenfang. – – – Nicht nur Sie, sondern auch Spotify sind in diesem Fall Opfer von Betrügern geworden, denn der Streamingdienst hat mit diesen Mails nichts zu tun. – – – „Nur mal eben […]

mehr...

DWL-Inkasso.eu: Achtung, Fake-Inkassoforderung!

DWL-Inkasso.eu: Achtung, Fake-Inkassoforderung!  

Aktuell versuchen Betrüger, die sich als Inkassounternehmen DWL-Inkasso.eu bzw. DEBT WAVE LIMITED ausgeben, an Ihr Geld zu kommen. Sie fordern über 350 Euro von Ihnen. – – – Hinter dieser E-Mail verstecken sich Betrüger und kein Inkassobüro. In der Regel handelt es sich um Fake-Unternehmen.  – – – Angeblich abgeschlossenes Premium-Jahresabo Sollten Sie eine E-Mail […]

mehr...

Kein Netflix-Fake: „Netflix-Konto stillgelegt“

Kein Netflix-Fake: „Netflix-Konto stillgelegt“  

Auch Sie könnten, sofern Sie ein Netflix-Nutzer sind, in diesen Tagen eine E-Mail erhalten, von der Ihnen nicht ganz klar sein kann, ob es sich um einen Netflix-Fake handelt oder nicht. Wir klären auf. – – – Nein, diese E-Mail ist kein Netflix-Fake. Sie stammt wirklich von dem Streaminganbieter direkt und soll Sie warnen bzw. […]

mehr...