Ticketbörse Viagogo immer noch nicht sicher!

Anfang des Jahres haben wir Sie vor der Ticketbörse Viagogo gewarnt. Leider hat sich noch nicht allzu viel getan, weswegen wir Ihnen erneut zur Vorsicht raten wollen.

Ticketbörse Viagogo erneut in der Kritik (Screenshot: viagogo.de)
Ticketbörse Viagogo erneut in der Kritik (Screenshot: viagogo.de)

Nicht zu früh freuen

Wer kennt es nicht: Die Lieblingsband gibt einen Gig und man will unbedingt dabei sein. Der Gang zu einer Online-Ticketbörse liegt da nur allzu nahe, denn man erspart sich eine Menge Rennerei. Jedoch ist nicht jede Ticketbörse so seriös, wie es den Anschein macht.

Eine Ticketbörse, vor der wir Sie warnen möchten, heißt Viagogo. Leider steht sie nicht das erste Mal in der Kritik, wie unsere aufmerksam Leser wissen werden.

Der Haken an der Sache ist …

.. das nicht jede Veranstaltung, für die Tickets angeboten werden, auch tatsächlich stattfinden. Oft werden auch einfach welche erfunden, um Sie eiskalt abzuzocken.

Das Problem ist, dass Viagogo selbst gar keine Ticketverkaufsportal im klassischen Sinn ist, auch wenn das so aussieht. Viel mehr handelt es sich um eine Ticketbörse, welche durch ihre Mitglieder „lebt“. Das bedeutet, dass die Plattform nur als Schnittstelle von Käufer und Verkäufer fungiert – und das birgt gewisse Risiken. Deswegen war das Portal schon im Februar in die Kritik geraten.

Hinzu kommt, dass man als Käufer nicht ausreichend aufgeklärt wird, welche zusätzlichen Gebühren anfallen. Darunter fallen die Umsatzsteuer sowie die Buchungs- und Abwicklungskosten.

Das größte Ärgernis ist aber eben, wenn man dort ein Event, Konzert oder Fußballspiel findet, welches es in Wirklichkeit gar nicht gibt.

Unser Tipp

Bevor Sie auf Viagogo ein Ticket kaufen, informieren Sie sich auf der Seite der Band/Vereins/Theaters, ob es das entsprechende Event auch wirklich gibt. Außerdem sollten Sie auf jeden Fall die Preise checken, um nicht über den Tisch gezogen zu werden.

Ein Gedanke zu „Ticketbörse Viagogo immer noch nicht sicher!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.