Malboro-Gewinnspiel: 5 kostenlose Marlboro Kartons

Sie sind Raucher und würden sich über ein paar gratis Kippen freuen? Dann sind Sie leider das perfekte „Opfer“ für das angebliche Malboro-Gewinnspiel, welches uns auf der Facebook-Timeline entgegen sprang. Was es damit auf sich hat, erklären wir Ihnen gerne.

Malboro-Gewinnspiel (Screenshot: Facebook)

Malboro-Gewinnspiel (Screenshot: Facebook)

Neues Spam-Gewinnspiel auf Facebook

Deutsche-Bahn, Ikea, MacBook, iPhone, Media Markt und noch viele mehr sind Namen, die Menschen in Entzückung versetzen. Kein Wunder, dass es besonders reizt, wenn es etwas zu gewinnen gibt.

Leider wissen das Datensammler und Betrüger, weswegen die sozialen Netzwerke immer wieder von Fake-Gewinnspielen überflutet werden. Normalerweise gibt es Gutscheine oder hochwertige Elektronik zu gewinnen. Dieses Mal aber sind es Zigaretten, die ebenfalls einen Haufen Geld kosten.

Das angebliche Malboro-Gewinnspiel verspricht stolze 5 Kartons!

So lautet das Malboro-Gewinnspiel:

Malboro gibt kostenlos 5 Kartons für alle! zum 100. Jahrestag!

Holen Sie sich hier – (5 Kartons) pro Benutzer

Malboro-De.com“

Was steckt dahinter?

Wenn Sie nun also dem Link folgen, werden Sie mit den Worten: „Herzlichen Glückwunsch! Sie wurden ausgewählt, um an unserer kurzen Umfrage teilzunehmen, um 5 kostenlose Marlboro Kartons zu erhalten! Wir haben nur 332 Kartons noch so eilig!“ begrüßt. Komisch, gerade hieß es doch noch, dass alle Teilnehmer 5 Kartons erhalten – und jetzt ist das Kontingent schon fast erschöpft?

Kein Wunder, denn das ist ein ganz beliebter Trick, um Sie in Zugzwang zu bringen. Immerhin wollen Sie doch auch kostenlose Zigaretten und würden sich ärgern, wenn Sie zu langsam sind und dann keine mehr bekommen!?

Bevor Sie sich allerdings freuen dürfen, müssen Sie noch drei Fragen beantworten. Schon die falsche Grammatik sollte Ihnen zeigen, dass da etwas im Argen lieben muss.

  1. Haben Sie jemals geraucht Marlboro? – als Antwortmöglichkeit gibt es u.a. „Nicht vergessen“.
  2. Sie mögen Marlboro wegen seiner? – als Antwortmöglichkeit gibt es u.a. „Billigkeit“.
  3. Welcher Geschmack gefällt Ihnen am meisten? – „Red“, „Blau“ oder „Weiß ich nicht“.

Haben Sie die drei Fragen beantwortet, werden diese angeblich an „Malboro.com“ gesendet, analysiert und am Ende, wer hätte es gedacht, haben Sie gewonnen. Vorher allerdings müssen Sie dieses Fake-Gewinnspiel teilen, „Dank Malboro“ posten und auf „Gefällt mir“ klicken.

Wenn Sie das getan haben, können Sie bei Firefox sehen, welche Seiten aufgerufen werden. Unter anderem erschien bei uns mediamarkt.amazon-prize. Danach erscheint ein Popup, wie es derzeit von unzähligen Usern verteufelt wird.

Fake Media Markt Gewinnspiel

Fake Media Markt Gewinnspiel

Schauen Sie sich bitte einmal die Kommentare unter dem Gewinnspiel an. Keines der Profile lässt sich anklicken.

Hinter solchen Gewinnspielen wiederum stecken Datensammler oder gar ein Virus. In unserem Fall landeten wir anschließend auf gewinne-dein-handy.com, wo wir angeblich ein Apple iPhone 7 Red hätten gewinnen können.

Unter dem Teilnahmeformular ist folgendes zu lesen: „Ja, ich bin damit einverstanden, dass eine Auswahl der in der Sponsorenliste aufgeführten Firmen mich postalisch, telefonisch oder per E-Mail oder SMS über Angebote aus ihrem jeweiligen Geschäftsbereich informiert.“

Unsere Einschätzung

Auch wenn es verlockend ist, raten wir Ihnen dringend von diesen Gewinnspielen ab. Am Ende gewinnen Sie wahrscheinlich gar nichts und ärgern sich über die viele Werbung.

Warnen Sie am besten auch die Menschen, die solche Postings teilen.


Artikel weiterempfehlen Artikel weiterempfehlen

Ähnliche Beiträge


Schreibe einen Kommentar