USA-Visum-Abzocke auf estas.de

Wer in die USA reisen möchte und noch ein Visum benötigt, kann dies ganz einfach im Internet tun. Doch Vorsicht! Nicht jeder Anbieter ist gleichermaßen seriös. Warnen möchten wir Sie vor estas.de.

USA-Visum-Abzocke auf estas.de (Screenshot: estas.de)
USA-Visum-Abzocke auf estas.de (Screenshot: estas.de)

Urlaub in den USA? Lassen Sie sich nicht über den Tisch ziehen

Das Betrüger überall lauern, ist lange nichts Neues mehr. Vor allem im Internet ist es oft nicht einfach, die schwarzen Schafe zu erkennen.

Gut, dass Sie uns haben, denn wir suchen nach diesen Betrügern und informieren Sie. Einige davon betreiben die Seite estas.de, auf der Sie ein Visum für die USA erhalten können. Doch diese Herrschaften bereichern sich unnötig an ihren „Kunden“.

Warum estas.de Abzocke ist

Jeder, der in die USA reisen möchte, muss sich über das Electronic System for Travel Authorization (Esta) anmelden. Wer nun nach einer Möglichkeit dazu sucht, könnte auf estas.de gelangen, die sich von der Esta ableitet und daher auch fälscherlicherweise für seriös gehalten wird – und leider nicht die einzige ihrer Sorte ist.

Normalerweise kostet ein Visum 14 US-Dollar, was ca. 12,50 Euro entspricht. Auf Seiten wie estas.de werden allerdings gerne 39 bis 84 US-Dollar verlangt. Bekommen Sie dafür wenigstens mehr Service? Fehlanzeige.

Zwar werben einige solcher Seiten damit, dass sie das Esta-Formular übersetzt haben, doch das ist nichts tolles, denn das tun auch die US-Behörden.

Verboten sind diese Seiten nicht. Es handelt sich um Privatanbieter, die nichts Illegales tun. Daher sind sie auch noch im Netz und es ist die Aufgabe des Einzelnen, sich richtig zu informieren und sich nicht über den Tisch ziehen zu lassen.

Allerdings kann es sein, dass man an einen derart unseriösen Anbieter gerät, der einem gar kein Visum ausstellt – und das Geld dennoch kassiert.

Unser Tipp

Am besten beantragen Sie Ihr Visum auf der offiziellen Seiten. Zum Beispiel bei der US-Botschaft in Berlin oder der offiziellen Regierungsseite für Esta-Anträge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.