Achtung vor Aktien-Spam-Kampagne

Sollten Sie in nächster Zeit auch Aktien-Tipps per E-Mail bekommen, sollten Sie vorsichtig sein, denn hinter diesem Aktien-Spam kann nichts Gutes stecken.

Achtung vor Aktien-Spam! (PIX1861/pixabay)
Achtung vor Aktien-Spam! (PIX1861/pixabay)

Aktien-Spam-Kampagne ist gefährlich

Derzeit werden unzählige E-Mails mit Aktien-Tipps versendet. Sie stammen von einem über 400.000 Rechner starken Botnet, wie „silicon.de“ berichtet.

Der Aktien-Tipp soll Sie dazu animieren, einen Anteil der Quest Management Inc. zu kaufen. An sich klingt das ja nicht schlimm, könnte man meinen. Doch dass das Betrug der Sonderklasse ist, wird schnell klar.

Kursmanipulation durch Käufe

Mit diesen Mails werden tatsächlich viele Menschen zum Kauf von Anteilen bewegt. Das sorgt dafür, dass die Aktien, ganz gleich von welchem Unternehmen sie sind, schnell in die Höhe steigen – und ebenso schnell wieder fallen. Und das passiert auf jeden Fall, sobald die Aktien-Spam-Kampagne beendet wurde.

Aktien-Spam-Kampagne: Was haben die Betrüger davon?

Zum einen gewinnen Sie, wenn die Aktie steigt und auch dann, wenn sie wieder fällt, weil sie via Put-Optionen darauf (sicher) wetten konnten.

Besonders Aktien, die quasi nichts wert sind, werden gerne für solche Aktionen genutzt. Wenn Sie nun denken, dass das eine neue Betrugsmasche ist, haben Sie sich geirrt, denn diesen Aktien-Spam gab es schon in der Vergangenheit und es wird ihn auch wieder geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.