Fake-Mahnungen von der Deutsch-Europäische Collections Group DE-C

Auch wenn Sie an keinem Lotterie- und Glücksspiel teilgenommen haben, sieht die Deutsch-Europäische Collections Group DE-C das oftmals ein bisschen anders. Einige bekommen derzeit Post von dieser Forma und erhalten eine Mahnung.

Fake-Mahnungen von Deutsch-Europäische Collections Group DE-C (HypnoArt/pixabay)

Fake-Mahnungen von Deutsch-Europäische Collections Group DE-C (HypnoArt/pixabay)

Forderungen nicht echt

Nicht nur mit Erotiklines lässt sich viel Geld machen, Lotterie- und Glücksspiele sind ebenso eine Goldgrube. Und ein gefundenes Fressen von unseriösen Unternehmen.

Das Inkassounternehmen „Deutsch-Europäische Collections Group DE-C“ agiert angeblich als Vertreter diverser Lotterie- und Glücksspielanbieter, um deren Forderungen einzutreiben. Wenn Sie Post im Namen dieser Firma bekommen, heißt das aber noch lange nicht, dass Sie die Mahnung auch begleichen müssen

Daten der Deutsch-Europäische Collections Group DE-C
Adresse: Hanbrucher Str. 254a, 52064 Aachen
E-Mail-Adresse: decgroupscholz@gmail.com
Bankdaten: DED Invest Concept SRL, russisches Konto

Unseriöse Geschäftsbedingungen

Wer Post erhält, wird erfahren, dass eine Rechnung von 795 Euro fällig ist. Diese soll angeblich entstanden sein, weil man wohl an irgendwelchen Lotterie- und Glücksspielen teilgenommen haben soll.

Der Spaß an der Sache ist, dass sich die Deutsch-Europäische Collections Group DE-C auch mit 315 Euro zufrieden gibt, wenn Sie innerhalb von 3 Tagen bezahlen. Da denkt sich wohl einer, dass er sich lieber die 315 Euro einsteckt, als gar nichts zu kassieren. Sehr clever.

Übrigens gibt es einen Webauftritt der Deutsch-Europäische Collections Group DE-C. Auch, dass das Geld auf ausländische Konten überwiesen werden soll, macht keinen besonders seriösen Eindruck. Selbst die Polizei in Nordhessen hält dieses Unternehmen für Betrüger, weswegen Sie davon absehen sollten, auch nur einen Cent zu überweisen.

Lassen Sie sich auf keinen Fall von Drohungen wie Zwangsvollstreckungsmaßnahmen, Gerichtsverfahren oder Ähnlichem einschüchtern. Dass Sie Angst vor den Konsequenzen bekommen, ist das Ziel dieser Menschen, damit Sie schnell eine Überweisung tätigen. Das Geld wiederzubeschaffen ist quasi unmöglich.

Weitere Namen für solche Betrugsversuche:

  • Exclusive Claims BVVA
  • Zentral Forderung Management
  • Euro Inkasso
  • Gross Forderungsmanagement
  • Deutsch-Europäische Collections Group
  • Inter Claims Management

Artikel weiterempfehlen Artikel weiterempfehlen

Ähnliche Beiträge


Schreibe einen Kommentar