Fake Shop: de.shein.com

Niedrige Preise verlocken ganz schön zu Käufen, die Sie hinterher bereuen. Weil das Internet nicht nur seriöse Shops bietet, möchten wir Sie vor Fake-Shops wie de.shein.com warnen. Sehen Sie am besten von einer Bestellung ab.

Fake Shop de.shein.jpg (Screenshot de.shein)

Fake Shop de.shein.jpg (Screenshot de.shein)

Die Verbraucherzentrale Niedersachsen warnt

Wie viele von Ihnen sicher wissen, ist der Kauf von Produkten direkt aus China immer mit einem gewissen Risiko verbunden. Gerade bei Technik und Kleidung kann es schnell passieren, dass Sie Schrott bekommen. Technik, die schnell kaputt geht und Kleidung, die aussieht, als sähe sie wie aus einem Kartoffelsack gefertigt aus, kommen leider immer wieder vor.

Vor einem Damenbekleidungsshop warnt die Verbraucherzentrale Niedersachsen, die sich auf einen Erfahrungsbericht einer Käuferin beruft. Sie hatte schlechte Kleidung erhalten und sollte einen Code anfordern, um die Sachen zurückschicken zu können. Doch dieser Code kam nie bei ihr an.

Auch andere Bewertungs- und Erfahrungsberichte im Internet klingen nicht wesentlich positiver. So eingeschätzt gehört de.shein.com zu den unseriösen China-Shops und sollte daher nicht unterstützt werden.

de.shein.com: Fake-Indizien

  • Fehlendes Impressum: Kaufen Sie niemals auf einer Seite ein, die kein Impressum besitzt. Dies ist gesetzlich vorgeschrieben!
  • Als Zahlungsmethode wird ausschließlich Vorkasse angeboten.
  • Es gibt den Shop erst seit Kurzem
  • (Extrem) niedrige Preise
  • Fehlende HTTPS-Verbindung
  • Fehlerhafte Texte bzw. schlechte Übersetzungen
  • Fehlende Infos zum allgemeinen Widerrufsrecht
  • Fehlende Gütesiegel safer@shopping oder Trusted Shop

Wer steckt eigentlich dahinter?

Das weiß wohl niemand so genau, denn ein Impressum gibt es nicht. Das Paket kommt nämlich aus Niederlanden, während die Firma in China sitzt. Wenn Sie sich den Gerichtsstand ansehen, dann liegt dieser in Florida, während aber eventuelle Rücksendungen über das Vereinigte Königreich kaufen, allerdings keine Rücksendeadresse preisgegeben wird.

Was Sie tun können

Haben Sie in dem Shop bestellt, versuchen Sie auf jeden Fall, Ihr Geld zurück zu bekommen. Wie das funktionieren kann, erfahren Sie hier.

Haben Sie Erfahrungen mit de.shein.com gemacht?

Sollten Sie auch schon einmal bei de.shein.com eingekauft haben, würden wir uns freuen, wenn Sie von Ihren Erfahrungen berichten. Damit helfen Sie auch anderen Verbrauchern, nicht auf unseriöse Shops reinzufallen oder gefakten Bewertungen zu vertrauen.


Artikel weiterempfehlen Artikel weiterempfehlen

Ähnliche Beiträge


2 Responses to “Fake Shop: de.shein.com”

  1. Birgit Groth sagt:

    Ich habe 2 x bei Shein bestellt; die Werbefotos sehen ja gut aus und die Entwürfe sind gar nicht so schlecht. Aber die Ausführung!!
    Beide Male bekam ich scheußliche Ware aus minderwertigem Material, wobei ich alle Ecken nachnähen musste, um das Zeug wenigstens verschenken zu können.
    Die Größen stimmen auch nicht; man hat sich da kleine dünne Asiatinnen zum Vorbild genommen.
    Die Ware kommt zusammengepresst in Plasticsäckchen an.

    Finger weg!!

    • P. Frabscka sagt:

      Shein.com erscheint oft als Webebanner am Bildschirmrand und ist vermutlich ein Anzeichen dass man einen zusätzlichen spezialisierten Bundestrojaner auf dem Pc hat.
      Auf keinen Fall auch noch anklicken.


Schreibe einen Kommentar