Profile Viewer: Facebook-Wurm hackt Ihr Konto

Achtung, aktuell treibt ein gefährlicher Facebook-Wurm sein Unwesen auf dem sozialen Netzwerk. Damit Sie nicht auch zum Opfer von „Profile Viewer“ werden, erklären wir Ihnen alles zu diesem Thema.

Profile Viewer ist ein Facebook-Wurm (geralt/pixabay)
Profile Viewer ist ein Facebook-Wurm (geralt/pixabay)

Gefährliche Nachricht im Umlauf

Wenn Sie auf Facebook eine Nachricht erhalten, ist das erst einmal kein Grund zur Sorge, immerhin handelt es sich ja um eine Plattform, auf der man nicht nur mit bestehenden Kontakten kommuniziert, sondern auch neue Leute kennenlernt.

Allerdings kommt es immer auf den Inhalt der Nachricht an, denn nicht alle sind nett. Von Zeit zu Zeit werden nicht nur Spam-Mails versendet, sondern auch Viren. Eine gefährliche Nachricht, die gerade herumgeschickt wird, ist eine, in der Sie dazu aufgefordert werden, einen Link anzuklicken. Angeblich sollen Sie dann sehen können, wer Ihr Profil besucht hat.

Für neugierige Menschen ist das natürlich sehr verlockend, aber Sie sollten unbedingt hellhörig werden, wenn Sie diese Nachricht bekommen.

So lautet die Facebook-Nachricht:

Klicken Sie auf den untenstehenden Link, um herauszufinden, wer Ihr Facebook-Profil besucht hatt
? https://www.facebook.com/dialog/oauth…

Vorsicht vor der App „Profile Viewer“

Wenn Sie den Link anklicken, erhalten Sie eine Meldung, dass eine App namens „Profile Viewer“ gestartet wird und die nun Zugriff auf Ihr Konto erhält.

Nach der Bestätigung werden Sie auf eine weitere Seite geleitet, die einen dazu auffordert, eine Browsererweiterung zu installieren. Dabei sollten Sie immer vorsichtig sein, denn auch wenn der Grund hierfür ganz harmlos klingt, kann Ihnen auch ein Schadprogramm untergejubelt werden, welches beispielsweise Ihre Daten mitschneidet.

Fakt ist auch, dass es keine solche Funktion auf Facebook gibt. Daher ist unser Tipp, dass, wenn Sie der Fake-App die Genehmigung für Ihr Profil gegeben haben, und auch die Erweiterung installiert haben, beides wieder zu löschen.

Andernfalls verlieren Sie die Kontrolle über Ihr Profil und verlieren den Zugriff.

Das geht einfach und ist in wenigen Augenblicken erledigt. So lange eine solche Funktion nicht offiziell von Facebook releast ist, sollten Sie besser die Finger davon lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.