Abofalle durch WhatsApp-Ryanair-Gewinnspiel

An dem aktuellen WhatsApp-Ryanair-Gewinnspiel, welches sich über den Messenger verbreitet, sollten Sie auf keinen Fall teilnehmen. Löschen Sie die Nachricht am besten einfach.

WhatsApp-Ryanair-Gewinnspiel ist eine Falle
WhatsApp-Ryanair-Gewinnspiel ist eine Falle

WhatsApp-Ryanair-Gewinnspiel ein Fake?

Es gibt eine Menge WhatsApp-Kettenbriefe, Gewinnspiele und Co. die mehr nerven, als das sie einem nutzen. Von dieser Sorte ist auch das WhatsApp-Ryanair-Gewinnspiel, mit dem die Fluggesellschaft nichts zu tun hat. Dafür verbirgt sich die Giftcards Promo Ltd. hinter diesem „Gewinnspiel“:

Wenn Sie eine Nachricht bekommen, in der es heißt, Sie könnten zwei Flugtickets gewinnen, dann sollten Sie skeptisch sein. Vor allem, wenn der Ablauf so ist, wie bei dieser Mail.

So lautet die WhatsApp-Mail:

2 gratis Flugtickets von Ryanair zu gewinnen
Gewinne 2 Flugtickets von Ryanair
www.ryanair.com

Eyy!! Shau mal!
http://livepromo.net/ryanair/
Ryanair verschenkt 2 Flugtickets von Ryanair..*

Was versteckt sich hinter dem Link?

Einige von Ihnen werden schon wissen, was passiert, wenn Sie auf den Link klicken.

Sie werden zu einer Umfrage geleitet, die vier Fragen für Sie bereit hält und am Ende Ihre Daten abfragt. Zudem sollen Sie die Mail natürlich auch noch an 10 Ihrer Freunde weitersenden. Irgendwie müssen die Betreiber schließlich an Daten kommen.

Der Preis für die Teilnahme an diesem fragwürdigen Gewinnspiel ist, dass Sie die Erlaubnis erteilen, dass man Ihnen Angebote von Drittanbieter zukommen lassen kann. Darunter können sich auch kostenpflichtige befinden. Ob überhaupt irgendwann jemand gewinnt, ist fraglich. Wahrscheinlich wird das aber nicht passieren.

Als wenn das alles noch nicht genug wäre, wissen Sie nie, auf was Sie für einen Link klicken. Hinter der Adresse kann sich alles mögliche verstecken.

Abofallen, Schadsoftware, Datensammelseiten – alles ist möglich.

Wie Sie sich schützen können:

  • Klicken Sie niemals auf unbekannte Links
  • Halten Sie Ihr Antivirenprogramm immer auf dem Laufenden und nehmen Sie die Warnungen ernst
  • Richten Sie eine kostenlose Drittenanbietersperre ein
  • Leiten Sie die WhatsApp-Kettenmail nicht weiter!
  • Warnen Sie Ihre Kontakte, damit solche Mails ausgerottet werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.