Martin-Schulz-Zitat ist ein Fake!

Derzeit geistert ein Martin-Schulz-Zitat durch das Internet, bei dem man sich fragt, ob der SPD–Kanzlerkandidat das wirklich so gesagt haben kann. Die wenigsten fragen sich das wirklich, sondern sind so fasziniert oder empört, dass sie das anderen zeigen wollen. Gut, dass Sie bei uns gelandet sind, denn wir erklären es Ihnen gerne.

Martin-Schulz-Zitat echt? (Screenshot: martinschulz.spd.de)

Martin-Schulz-Zitat echt? (Screenshot: martinschulz.spd.de)

Hat er das wirklich gesagt?

Es gibt Dinge, die sagt man nicht einmal hinter vorgehaltener Hand. Was genau zu den Dingen zählt, die man sagen kann und darf und welche nicht, liegt wohl mit im Auge des Betrachters. So sieht es auch mit dem angeblichen Martin-Schulz-Zitat aus, welches gerade in aller Fröhlichkeit massenhaft geteilt wird.

Die einen stimmen dem zu, die anderen sind empört. Nur wenige fragen sich, ob es sich dabei nicht um ein Missverständnis oder gar einen Fake handeln könnte. Ein paar haben es aber getan und damit dazu beigetragen, die Sachlage aufzuklären und die Welt ein kleines bisschen wieder gerade zu rücken.

Daher sollte es nicht mehr versendet oder geteilt werden, denn Fake-Zitate hängen extrem lange an den Personen, obwohl sie nie etwas derartiges gesagt haben. So geht es aktuell nicht nur Martin Schulz, der sich sicherlich sehr ärgert, sondern auch anderen bekannten Persönlichkeiten.

So soll das angebliche Martin-Schulz-Zitat lauten:

Der Tod von einigen Deutschen ist ein kleiner Preis für die Sicherheit tausender Syrer

Die Wahrheit dahinter

Man kann Politikern wie Martin Schulz einiges nachsagen, doch in diesem Fall ist es nicht gerechtfertigt. Der SPD-Politiker ist Opfer eines „Spaßvogels“ geworden, welches Anzeigen aus dem Netz geklaut hat und das Bild entsprechend abgeändert hat.

Was der Grund hierfür war ist nicht bekannt und wird mit Sicherheit auch nicht bekannt. Man kann nur vermuten, warum jemand so etwas tut. Wahrscheinlich wird dieses Zitat noch eine ganze Weile durch das Internet kursieren und noch viel öfter ausgeprochen.

Bitte klären Sie die Verbreiter aus, wenn Sie dieses „Zitat“ irgenwo finden.


Artikel weiterempfehlen Artikel weiterempfehlen

Ähnliche Beiträge


5 Responses to “Martin-Schulz-Zitat ist ein Fake!”

  1. Michael sagt:

    Also mal ganz ehrlich. Sicher kann man Politikern einigen Blödsinn nachsagen. Aber wie kann man denn nur glauben dass solche Aussagen getroffen werden? Wer mit gesundem Menschenverstand glaubt so etwas?

    • Winfried Petry sagt:

      Frage: 1) wie kann ein halbwegs klar denkender Mensch die Grenzen öffnen um 1,3 Mio Menschen (zu 90 % Hartz IV Empofänger), wie eine Invasion, herein zu lassen. der überwiegende Teil ohne Ausweis, ohne Legimitation. 2) wie können sich so viele Wähler immer und immer wieder von der Politik „verarschen“ lassen. 3) wieso lassen wir Deutsche es geschehen, daß wir seit 3 Jahren von Draghi enteignet werden und wehren uns nicht. Wieso akzeptieren wir es, daß Politiker unsere Gesetze mit Füßen treten und nicht belangt werden (z.B. im Falle des Vorgehens der Politik bei Griechenland). Aus diesem Grunde könnte ich mir schon vorstellen, daß ein Politiker, in weinseliger Runde, auch solch einen Satz ausplaudert.

      • sharehouse sagt:

        Guten Tag Herr Petry, in diesem Fall ist das Zitat allerdings ein Fake – ganz gleich, was Sie sich vorstellen können und was nicht. Liebe Grüße, Ihr Spam-Info-Team

  2. Herbert Berg sagt:

    Hallo,

    Ich kenne dieses Zitat nicht. Dennoch würden mich Beweise interessieren, die ihre Behauptung, es sei ein Fake, belegen.

    MfG

    • sharehouse sagt:

      Guten Tag Herr Berg, woher die Aussage stammt, kann nicht wirklich belegt werden, weil es dazu keine Quellen gibt. Wahrscheinlich hat niemand offiziell diesen Satz gesagt, sondern einfach seine eigene Meinung bzw. politische Ansicht auf die Fotomontage gezimmert. Ursprünglich handelte es sich wohl um ein Wahlplakat auf dem „Ein Europa der Menschen. Nicht des Geldes“ gestanden, welches dann mit einem Fotobearbeitungsprogramm „umgestaltet“ wurde. Mit freundlichem Gruß, Ihr Spam-Info-Team


Schreibe einen Kommentar