Vorsicht vor angeblichen Provisionszahlungen!

Einfach so Geld bekommen? Das versucht gerade eine E-Mail einem zu verklickern. Doch leider steckt etwas ganz anderes dahinter und deswegen sollten Sie auch nicht nur eine Sekunde Ihrer Zeit an diese Fake-Mail verschwenden.

Es geht um ihr Geld!
Es geht um ihr Geld!

So lautet die Fake-Mail:

Wer würde sich nicht darüber freuen, wenn er ein paar Tausend Euro bekommen würde? Und das für nichts? So scheint es zumindest, wenn Sie die E-Mail öffnen, die das behauptet und darüber informiert, dass Ihre IBAN noch fehlt. Damit soll der Anschein erweckt werden, dass Sie quasi ganz kurz vor so einer Ausschüttung stehen. Dem ist aber nicht so!

So lautet die Fake-Mail:

Guten Tag Kundennr. 29559,

auf Ihren Provisionskonto [***]@web.de können Sie die nächsten drei Tage folgende Zahlungen empfangen:

Die gute und die schlechte Nachricht

Zunächst können wir Sie beruhigen, dass Sie sich keinen Virus oder Ähnliches mit dem Öffnen dieser Mail einfangen. Dennoch sollten Sie nicht darauf eingehen, denn es handelt sich um Börsenspiele, die auch als “Binäre Optionen” bekannt sind. Wer das Geld auf der hohen Kante hat, der kann das gerne tun, doch wer nicht risikofreudig ist oder sein Geld hart zusammenspart, der sollte besser die Finger davon lassen, denn die Gewinnchance liegt bei 50:50.

Bevor Sie Ihr Glück aber versuchen können, müssen Sie erst einmal eine gewisse Summe einzahlen. Wie bei ziemlich allen „Glücksspielen“ sieht es so aus, als wäre es total einfach zu gewinnen, doch wahrscheinlicher ist es, dass sie oft verlieren werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.