Stadtwerke Wolfenbüttel: „Gescheiterter Anruf“-Fakes

Die Mitarbeiter der „Stadtwerke Wolfenbüttel“ haben es derzeit nicht einfach. Sie bekommen täglich E-Mails und Anrufe von Kunden, die einige Fragen an sie haben. Mittlerweile ist geklärt, warum die Kunden so empört sind: In deren Namen gehen Spam-Mails umher, die aber in Wirklichkeit gar nicht von den Wolfenbüttler Stadtwerken kommen.

Stadtwerke Wolfenbüttel (Screenshot @stadtwerke-wf.de)
Stadtwerke Wolfenbüttel (Screenshot @stadtwerke-wf.de)

Ist Ihre Heizung etwa veraltet?

Wenn Sie, ob Kunde der Stadtwerke Wolfenbüttel sind oder nicht, Post von „„Stadtwerke Abt. IV Versorgungstechnik, Holger Baumann“ bekommen haben, sollten Sie sich keine allzu großen Sorgen machen. Dabei handelt es sich nämlich um einen Fake, der rein gar nichts mit dem eigentlich Unternehmen zu tun hat, den Namen dafür aber nutzt, um Sie zu verunsichern.

In der E-Mail heißt es, dass die Heizung bzw. Heizanlage veraltet sei und nun eine neue Heizung eingebaut werden soll. Freundlich, wie die Betrüger sind, soll dies kostenlos geschehen. Damit Sie den Kriminellen auch auf den Leim gehen, heißt es weiter, dass es dazu sogar noch Geld geben soll, wenn Sie den Umbaumaßnahmen zustimmen.

Doch bevor alles in die Wege geleitet wird, kommt erst einmal ein netter Herr vorbei, ganz unverbindlich, und bespricht das alles mit Ihnen. Wer es glaubt …

So lautet die betrügerische E-Mail:

„Sehr geehrte(r) Kundennr. 1-415985,

wir haben festgestellt dass Ihre Heizung/Heizanlage nicht mehr den neusten energetischen Verordungen entspricht. Gerne würde wir Ihre Heizung kostenlos durch eine neue ersetzen. Eine zusätzliche Förderung ( Geldauszahlung ) kommt in Ihrem PLZ Gebiet dazu.

Bitte vereinbaren Sie hier einen Termin zur kostenlosen und unverbindlichen Erstberatung.

Sie erfahren welche neuen Heizsysteme Sie zum Nulltarif erhalten können, und wie hoch Ihre Auszahlung sein wird.

Sie gehen natürlich keine Verpflichtungen ein.

Als Frist haben wir uns den 17.10.2016 notiert.

Mit freundlichen Grüßen,

Holger Baumann
Abt. IV Versorgungstechnik“

Lassen Sie sich nicht täuschen!

Zwar handelt es sich hier nicht um eine Spam-Mail im klassischen Sinne, aber dennoch um Betrug. Den Absendern dieser Mail geht es nicht darum, etwas Gutes zu tun, sondern Werbung für sich zu machen.

Genauer handelt es sich um die “European Energy Association GmbH”, die so auf Kundenfang geht, aber wirklich nichts mit den Stadtwerken Wolfenbüttel zu tun haben.

Hinzu kommt, dass nur das erste Formular, welches Sie ausfüllen sollen, sich mit der Thematik „Heizung“ beschäftigt (aber ganz und gar nicht kostenlos ist, wie man diversen Einträgen im Internet entnehmen kann), das zweite dreht sich um einen Versicherungsvergleich. Die Daten, die Sie dort eintragen, werden direkt an “Finanzwelten-ag.com” weitergeleitet – und kommt im Netz auch nicht sonderlich gut weg.

Wir raten Ihnen daher dringend, auf diese E-Mail nicht einzugehen, keine Daten auszufüllen und sie einfach zu löschen. Diese Herangehensweise ist sehr unseriös!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.