Facebook-Messenger: Jetzt kommen die Werbe-Bots

Sie sind genervt von Werbung und Spam? Dann haben wir jetzt eine schlechte Nachricht für Sie: Über das soziale Netzwerk „Facebook“ müssen Sie demnächst mit genau dem rechnen. Aber wir haben auch eine gute Nachricht für Sie – lesen Sie einfach weiter.

messenger-1495274_1280

Werbung per Messenger-Bots

Unternehmen wollen verkaufen. Soweit ist das nichts neues. Dass sie einen direkt ansprechen, ist auch nichts Ungewöhnliches, denn sonst verkaufen sie nichts. Auch, dass man auf FB nicht „sicher“ vor Werbeanzeigen ist, weiß jeder, der sich auf dem sozialen Netzwerk herumtreibt. Das alles muss sich ja auch irgendwie finanzieren.

Mit den neuen Änderungen wird es so sein, dass Sie Produktangebote bekommen können. Bisher war es so, dass diese eingesetzten Bots nur beim Einkaufen helfen konnten, doch mit den neuen Messenger-Richtlinien wird es so sein, dass auch aktive Angebote gemacht werden können.

Spam soll es nicht geben

Hier kommt jetzt die gute Nachricht, von der wir zu Beginn sprachen: Damit Unternehmen diese neuen Möglichkeiten nicht ausnutzen und Sie mit Spam überhäufen können, gibt es zwei Gegenmaßnahmen. Zum einen müssen Sie das Gespräch beginnen und zum anderen können Sie das Unternehmen jederzeit blockieren, wenn Sie nichts mehr davon wissen möchten.

Auf den zweiten Blick ist also alles viel harmloser, als es wirken mag. Im Grunde kann diese Neuerung eine ganz tolle Sache sein. Wie sie sich im Alltag macht, wird sich noch zeigen müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.