fatkiller.com ist eine Abo-Falle

Sie wollen abnehmen und suchen noch nach der idealen Diät? „FatKiller“, ein Unternehmen, was seine angebliche „Wunderpille“ auf Facebook unter die Leute zu bringen versucht, ist es jedenfalls nicht. Ganz im Gegenteil: Damit handeln Sie sich nur Ärger und Frust ein.

FatKiller-Abo-Falle
FatKiller-Abo-Falle

So macht die Diät keinen Spaß

Eine schöne Sommerfigur zu haben ist der Traum von den allermeisten Menschen. Wenn der Sommer oder ein besonderes Date mal wieder ganz urplötzlich vor der Tür stehen, dann kommen genau diese auf die wahnwitzigsten Ideen, um möglichst viele Kilo in kürzester Zeit zu verlieren. Mal davon abgesehen, dass das nicht sonderlich gesund ist, laufen Sie damit auch Gefahr, in diverse Fallen zu tappen. So zum Beispiel auf Facebook, wo eine (von zahlreichen anderen) Wunderpillen von der Firma „FatKiller“ beworben wird.

Doch statt sich über verlorene Kilos zu freuen, ärgern sich die Nutzer über eine Abo-Falle in die Sie dadurch geraten sind.

Statt Probepackung gibt’s ein Abo

Der Statusbeitrag lockt die Abnehmwilligen in dem Glauben auf die Seite, eine kostenpflichtige Probepackung bestellen zu können. Zunächst sieht das auch alles ganz gut aus, doch die böse Überraschung wird mithilfe des Postboten am Ende des Monats geliefert: eine neue Packung Diätpillen und natürlich auch der dazugehörigen Rechnung.

Die Arbeiterkammer warnt

So manch einer der Kunden haben nur ein Formular ausgefüllt, weil sie mehr Infos wollten. Doch genau damit haben sie einen Vertrag abgeschlossen. Wenn das passiert ist, müssen Konsumenten auf jeden Fall von ihrem Rücktrittsrecht Gebrauch machen. Normalerweise sind das bei Geschäften im Netz 14 Tage, doch weil das Unternehmen seine User täuscht und nicht darauf hinweist, beträgt dieses Rücktrittsrecht 12 Monate (plus die 14 Tage).

Auch sollten Sie stutzig werden, wenn auf solchen Seiten keinerlei Infos zu bekommen sind und kein Impressum zu finden ist.

Die Arbeiterkammer hat, um es Ihnen einfacher zu machen, ein Musterschreiben aufgesetzt, welches Sie sich kostenlos herunterladen können. Auch sollten Sie sich wehren, wenn Sie bereits gezahlt haben und den Betrag zurückfordern.

Ein Gedanke zu „fatkiller.com ist eine Abo-Falle

  • 5. April 2017 um 14:38
    Permalink

    Ich habe auch bestellt ein Probepackung und ich habe bekommen eine Zweite bekommen als Abo . was kann ich machen ? ich möchte nicht einen zweite packung

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.