Message From „Anonymous“

„Anonymous“ ist wohl das Phänomen unserer Zeit. Die Gruppen lassen den Atem der Welt regelmäßig stoppen, denn sie kämpfen für unsere Rechte, wenn auch nicht immer auf die legale Art. Wenn Sie eine Message von „Anonymous“ im Postfach haben, ist dies allerdings keine neue Information, sondern ein Angriff auf Sie und Ihre Daten.

Dahinter steckt nicht „Anonymous“

Für Redefreiheit und das freie Internet zu kämpfen und den unterschiedlichsten Konzernen auf den Zahn zu fühlen, um mehr Gerechtigkeit zu erreichen, dafür steht die Idee „Anonymous“. Wer genau dahintersteckt? Das weiß keiner so richtig.

Leider wird diese Bewegung nun auch von Betrügern missbraucht, die wissen, wie viel Aufmerksamkeit „Anonymous“ geschenkt wird. Daher kommt es derzeit vermehrt zu E-Mails, in denen die Gruppe angeblich eine neue Message für den Empfänger hat. Es ist nicht verwunderlich, dass die Neugierde groß ist – gerade in Zeiten, in denen fast täglich irgendwo ein Anschlag passiert.

Achtung, Trojaner!

Die E-Mail wird mit einem Anhang versendet. Sicher wissen Sie, dass Sie keine Anhänge öffnen sollten, doch manchmal passiert es eben doch. Damit fangen Sie sich sofort einen Trojaner ein. Dieser sorgt dafür, dass Ihre Daten mitgeschnitten werden, sodass Betrüger Ihre Identität stehlen und Ihr Konto leerräumen können.

Auch kann es sein, dass Ihr E-Mail-Account dann teil eines Botnets wird, sodass über ihn massenhaft Spammails versendet werden. Sollte Ihnen das passiert sein, fahren Sie den PC herunter und wenden Sie sich an einen Experten. Rufen Sie außerdem Ihre Bank an und schildern Sie den Fall. Gleichzeitig sollten Sie ein anderes Gerät zur Hand nehmen und Ihre Daten ändern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.