Hinter Reiseschnäppchen könnten Betrüger stecken

Die Sommerzeit ist die Zeit der Urlaube. Last Minute Reisen sind sehr beliebt, doch nicht immer steckt dahinter etwas Gutes.

Last Minute Schnäppchen könnte ein Phishing-Versuch sein

Kriminelle sind alles andere als doof, das wissen wir mittlerweile alle. Ganz im Gegenteil. Sie finden immer wieder neue Wege, uns um unser Geld zu bringen und sich selbst damit eine goldene Nase zu verdienen. In der Sommerzeit nutzen Betrüger die Schnäppchenjäger aus, die auf der Suche nach einem günstigen Last Minute Urlaub sind.

Das BSI warnt

Sogar das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, kurz BSI, warnt vor den Sonderangeboten, die Sie in E-Mails oder auf Webseiten finden. Oft handelt es sich dabei nicht um die Seiten, die Sie denken, sondern um nahezu perfekt nachgeahmte Fakes, die nur darauf abzielen, Ihre Daten abzufangen. Checken Sie Sie Adresszeile daher genau und lassen Sie sich nicht von den Schnäppchen verleiten. Informieren Sie sich im Zweifelsfall vorher und rufen Sie die offizielle Hotline des Anbieters an, um auf Nummer sicher zu gehen.

Ansonsten droht nicht nur Ihr wohlverdienter Urlaub ins Wasser zu fallen, sondern auch das Ihr Geld entwendet wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.