Facebook-Beitrag: „Pokemon Go Spieler gewinnt Vermögen..“

Die Spiele-App „Pokemon Go“ hat innerhalb weniger Tage die Herzen der Handyzocker im Sturm erobert. Das lockt natürlich jede Menge Betrüger auf den Plan, die den Hype ausnutzen wollen (und damit erfolgreich sind).

Vorsicht vor Facebook-Eintrag!

Facebook ist nur nicht gut dazu, um mit Freunden, Familie und Kollegen in Kontakt zu bleiben. Es ist auch eine ideale Möglichkeit, um Nachrichten zu verfolgen, sich auszutauschen und auch, um neue Dinge zu entdecken.

Leider gibt es dort auch viele kuriose Gestalten, die es nicht ehrlich mit einem meinen und mit allen Mittel versuchen, Ihnen Abos aufzuhalsen, Ihre Daten zu entwenden oder Sie anderweitig zu betrügen.

Aktuell wird das Reality-Spiel „Pokemon Go“ sehr gerne dazu genutzt, um Sie in die Falle zu locken. So beispielsweise mit einem Beitrag, der derzeit massig geteilt wird. Darin heißt es, ein Pokemon Go-Spieler wäre der reichste Spieler der Welt, weil er ein Vermögen gewonnen hat. Der Verdacht liegt nahe, dass das durch das Spielen der App passiert wäre.

So lautet der Facebook-Beitrag

„Pokemon Go Spieler gewinnt vermögen und wird der reichster Spieler-Charakter der Welt! Von Karsten Steinbrück, veröffentlicht am „Webnews24.at „Ich…“

Was sich dahinter versteckt

Klicken Sie aus lauter (verständlicher) Neugierde auf die Nachricht, werden Sie auf ein Onlina-Casino weitergeleitet. Wir würden es als eher unseriös einstufen, denn ein Impressum lässt sich auf den ersten Blick nicht finden. Hinzu kommt, dass Sie aufgefordert werden die Casinosoftware herunterzuladen und zu installieren.

Der Spam-Info.de-Rat

Ignorieren Sie dieses Posting und warnen Sie am besten auch Ihre Freunde. Es gibt zwar seriöse Casinos, doch diese bräuchten keine solche Werbung, um Spieler für sich zu gewinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.