4 Gedanken zu „Achtung: HandySpionage

  • 14. Januar 2012 um 18:05
    Permalink

    Habe leider bei (Siehe oben) bestellt und über Paypal €59,00 bezahlt, die angebotene CD jedoch nicht erhalten. Warne alle User , die auf solche Seiten hereinfallen, nicht zu reagieren, sondern am besten sofort löschen.Ich war leider zu dumm (werde am 16.04.2012 87 Jahre alt- Alzheimer lässt grüßen) und habe mittels Visa, dazu noch über mein Konto bei PayPal bezahlt.

    Liebe Grüße Rudolf P. aus Klagenfurt am Wörthersee

    Antwort
  • 11. Februar 2012 um 12:18
    Permalink

    Ich bekomme laufend solchen Mist und ärgere mich vor allem darüber, daß man keine Möglichkeit hat, dieses abzustellen. Ich möchte keine Reklame, habe auch überhaupt kein handy, was schon zeigt, was für ein Sch…. das ist. Hier muß sich die Staatsanwaltschaft einschalten, denn das sin Belästigungen, die niemand hinnehmen muß. Löschen ist klar, aber das stellt die Sache ja nicht ab.

    Antwort
  • 29. Februar 2012 um 12:15
    Permalink

    In den letzten Wochen häufen sich diese Spammails auch bei mir. Ärgerlich ist, das ich keinen Filter setzen kann, da die Absenderadressen sich ständig ändern (yahoo.com, gmx.com, gmx.net, freemail.com, freemail.org, fastmail.fm usw).

    Antwort
  • 8. Februar 2013 um 10:48
    Permalink

    an Rudolf P aus Klagenfurt am Wörthersee ….
    Es wäre doch schonmal ein Anfang wenn sie nicht auf jeder X-beliebigen Seite ihren Namen und ihren Wohnort weitertragen!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.