Betrügerischer Link bei Whats App

Die Taktik der Betrüger

Spam
Dubiose Links in Whatsapp. (Bild: Whatsapp Presse)

Die Betrüger täuschen eine Fehlfunktion von Whats App vor und versenden einen alarmierenden Text, um die User zu verwirren. Hinzu kommt, dass das Smartphone mehrfach vibriert. Der Originaltext der Nachricht lautet:

Bei ihrem WhatsApp ist ein Problem aufgetreten. Nachrichten wurden blockiert [OK].

Sollte er User auf OK klicken, wird er auf die Seite Fun-clix.com weitergeleitet und zu einem Abo geführt, das er buchen soll. Die monatlichen Kosten für dieses Abo betragen 14,97 Euro. Bekannterweise ist es nicht immer ganz leicht, aus solchen Abonnements herauszukommen, vor allem wenn bereits mehrere Wochen verstrichen sind.

Was tun?

abofalle-gesetzSollte man diese Nachricht erhalten, ist es ratsam, sie zu ignorieren und zu löschen. Keinesfalls sollte man als Smartphone-Nutzer dem Link folgen oder gar irgendein Abo abschließen. Neben diesen möglichen Kosten ist außerdem nie auszuschließen, dass das Gerät über die dubiose Seite weiteren Schaden nehmen könnte.

Ist das Abo bereits gebucht, kann man dieses in der Regel ohne größere Probleme innerhalb von 14 Tagen abbestellen, ohne dass weitere negative Folgen zu befürchten sind. Aber auch wenn diese Zeit verstrichen ist, kann man getätigte Überweisungen von der Hausbank zurückbuchen lassen und einen unverzüglichen Transferstop anordnen.

Links und Internetseiten sollten nur dann angeklickt werden, wenn sie vertrauenswürdig bzw. bekannt sind oder man die Links oder andere Inhalte selbst angefordert hat. Hilfreiche Indizien für die Enttarnung solcher Texte sind einerseits oft vorzufindende Rechtschreibfehler, eine nicht nachvollziehbare Quelle sowie entweder unglaubwürdige Versprechungen oder gar Drohungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.