„Die Bundesregierung verschenkt 2400 Euro pro Person zum Konjunktuaufbau“ mit Link zum Casino

Sehr interessant! Da spielen die Spammer schon mit dem flauen Gefühl der Bundesbürger im Bezug auf Ihre Finanzen durch die Finanzkrise und der drohenden Rezession. Man schaut schon komisch wenn man den oben genannten Betreff liest. 2400 Euro zum Konjunkturaufbau kann man schon gebrauchen. Man hat ja gehört, dass Merkel ein Milliarden Konjunkturprogramm verabschiedet hat, warum soll ich nicht was davon abbekommen??? Die Mail soll vom „Verbund der Steuerzahler ev“ kommen. Tja, das ist auf jeden Fall völliger Blödsinn.

Vielmehr kommt die Mail von einem Casino (Europa Casino), dass so noch mehr Leute auf ihre Internetpräsenz locken wollen. Wenigstens tarnen sie die Seite nicht mit irgendeinem Blödsinn. Jeder, der sich hier anmeldet, sieht, dass es sich um ein online Casino handelt, ohne Frage. Aber muss die „Werbung“ mit einer derartigen Mail sein?

Die dt. Bundesregierung schenkt Ihnen 2400 EURO zum Konjunkturaufbau – Sensationelle Information von focus.deDienstag, 6. Januar, 2009 11:35 Uhr

Von: „service@steuer-zahler-bund.de“ <service@steuer-zahler-bund.de>Absender in den Kontakten speichern An: ***@yahoo.de

Sehr geehrte Damen und Herren,

kaum zu glauben, aber es ist wahr: Die Bundesregierung hat tatsächlich jedem deutschen Bundesbürger über 18 sage und schreibe 2400 EURO zum Konjukturaufschwung zur Verfügung gestellt.

Keiner hat es glauben wollen, jetzt ist es wahr geworden: 12 Monate mit je 200 EURO ergeben zusammen 2400 EURO. Sichern sie sich jetzt Ihren Anteil unter Eingabe Ihrer ganzen notwendigen Daten, nehmen Sie Ihren Auswis zur Hand bevor Sie das Formular öffnen.

Auszahlende Behörde ist das Bundesministerium für Arbeit und Soziales BMAS, Wilhelmstraße 49, 10117 Berlin (bmas.bund.de)

Klicken sie jetzt hier und holen sie sich Ihren Anteil ab: www.bmas-bund.com

Die Bundeskanzlerin hat es tatsächlich fertiggebracht – Ein Lob hierfür auch von unserer Seite nochmals.

Helfen Sie uns mit der Verbreitung dieser Information, damit jeder seinen Anteil zum Konjunkturaufbau erhält und senden Sie diese Email umgehend an alle Ihre Freunde und Bekannte weiter. Nur so ist ein flächendeckender Informationsfluss gewährleistet.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

Mit freundlichen Neujahrsgrüssen
Verbund der Steuerzahler eV

Auch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales BMAS hat mit dieser Mail nichts zu tun, das soll an dieser Stelle einmal erwähnt werden. Also ich werde die Mail nicht an Freunde und Bekannte weiterleiten, um den „flächendeckenden Informationsfluss zu gewährleisten“. Vielmehr landet das Ding gleich in meinem Papierkorb.

P.S.: Vielen Dank an alle, die uns auch zu dieser Spam Mail eine Nachricht geschickt haben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.