„Alex hat dich zur Fahrprüfung eingeladen“ von Fahrpruefung-Einladung.org

Die Anzahl der Seiten, die mit dem „Scrolltrick“ ihr Geld verdienen, nimmt einfach nicht ab. Ich hab heute ne Mail bekommen, in der ich zu einer Fahrprüfung eingeladen wurde. Die Einladung soll von einem Alex stammen, aber leider Gottes kenne ich niemanden mit dem Namen. Er hat 7 Fehlerpunkte und ich soll versuchen weniger zu bekommen. Ganz am Ende der Mail findet man natürlich auch noch einen Link, der lieber nicht(!) angeklickt werden sollte. Höchstwahrscheinlich bestätigt ihr damit nur eure e-Mail Adresse und dann kriegt ihr noch mehr Spam. Falls ihr euch, wie ich, mal die Seite anschauen wollt, gebt lieber die URL manuell in eurem Browser ein. Gesagt, getan und siehe da: die Seite ist genauso aufgebaut, wie die vielen Seiten davor.

Wenn man sich ausgesucht hat, ob man schon einen Führerschein hat oder nicht, kommt man zu einer Eingabemaske, in der diverse Daten eingegeben werden müssen. Da fragt man sich schon, warum die den ganzen Mist brauchen nur damit ich ein paar Fragen zur theoretischen Führerscheinprüfung beantworten darf. Es sieht auch so aus, als wäre die Seite zu Ende (bei mir zumindest) doch an der rechten Bildschirmseite sehe ich einen Scrollbalken. Hmmmm, dann scroll ich mal munter runter. Da steht doch tatsächlich im Kleingedruckten, dass das Angebot sage und schreibe 98,5 Euro kostet. Na wenn das mal nichts ist. Ich bin mir sicher, dass ich mein theoretisches Fahrprüfungswissen auch kostenlos testen kann, wenn ich es überhaupt brauche?!

Hallo Chris,

Alex hat Dich zur Fahrprüfung eingeladen. Unser Mitglied Alex möchte Dich hiermit persönlich einladen, die theoretische Führerscheinprüfung zu absolvieren. Alex hat 7 Fehlerpunkte erreicht. Du kannst Deine Punktzahl danach mit Alex vergleichen.

Klicke hier, um die Einladung anzunehmen:
http://Fahrpruefung-Einladung.org/?i=2580***

Also ab in den Spam Ordner…

Ein Gedanke zu „„Alex hat dich zur Fahrprüfung eingeladen“ von Fahrpruefung-Einladung.org

  • 31. Oktober 2008 um 13:32
    Permalink

    Am besten daran war doch die Unterschrift:

    „Ihr Vorladungs-Komitee“ oder so ähnlich, haha, das war ein guter Lacher!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.