E-Mail-Spam mit Liebesschwüren: Vorsicht vor zip-Anhang

Liebessprüche sollen User in Sicherheit wiegen

Spam-Mails mit Liebessprüchen
Mit roantisch oder liebevollen Sprüchen in Spam-Mails wollen Betrüger ihre Opfer aufs Kreuz legen. (Bild: qoqazian – fotolia.de)

Nicht mit Drohungen zu offenen Rechnungen, einem vielversprechenden Erbe in Millionenhöhe oder günstigen WM-Tickets, sondern mit klischeehaften Liebessprüchen versuchen aktuell einige Betrüger ihre Opfer in die Falle zu locken. Statt geistreicher und qualitativ hochwertiger Aphorismen und Zitate nutzen sie dafür jedoch klischeehaft und fast schon billig wirkende Liebessprüche. Der Haupttext der Phishing-Mails besteht dabei lediglich aus dem kompletten kurzen Spruch, der in der Betreffzeile bereits begonnen wurde.

Beispiele für die Spam-Mails mit Liebessprüchen

Wenn wir hier zusammensitzen und am Himmel Sterne blitzen, denke ich, wie schön es ist, dass du immer bei mir bist. J. Thomas

2 Spätzchen, die sich küssen und nichts von Falschheit wissen, so liebevoll und rein, soll uns’re Liebe sein.

Wenn heute Nacht der Teufel käme um meinen größten Traum zu erfüllen, so würde ich ihn in die Hölle zurücktreiben, denn mein größter Traum bist du!

Love is only a word until you meet somebody who gives you the real meaning!

Wie man den Betrug erkennt und sich schützt

Auffällig an den Spam-Mails ist die angehängte .zip Datei, die in der Regel kommentarlos an die Mail angefügt ist und deren Name nur aus einer beliebigen vierstelligen Zahlenkombination besteht. In Verbindung mit Absendern wie „integrals@websprachwerkstatt-warmbier.de“ vermutet dabei vielleicht so mancher nur die harmlose Schleichwerbung einer Sprüche-Firma – und tappt damit genau in die beabsichtigte Falle.

Bereits der unbekannte Absender und der unspezifische Betreff sollten User zur Vorsicht mahnen. Spätestens bei einem Anhang, besonders einem gezippten, ist die Absicht des Absenders dann fast immer eindeutig illegal und nachteilig für den User und seinen PC. Da die angehängte Datei schädliche Software wie Trojaner, Viren und Malware enthält, sollte sie auf keinen Fall geöffnet werden. Stattdessen sollten derartige Phishing-Mails am besten ungeöffnet und unverzüglich im Papierkorb landen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.