Was ist ein Dos- bzw. DDos-Angriff?

Dos steht für Denial of Service (dt. für „Dienstverweigerung“) und ist ein Angriff auf einen Rechner, um diesen zu überlasten und lahmzulegen. Besonders beliebt für solche Angriffe sind Server von großen, weltweit agierenden Unternehmen.

Der Angriff läuft so ab, dass innerhalb kurzer Zeit sehr viele Anfragen (z.B. Aufrufe von Internetseiten) an den lahmzulegenden Server geschickt werden. Dieser ist dann so ausgelastet, dass er die wirklichen Anfragen nicht mehr bearbeiten kann.

Möglichkeit des verteilten Angriffs

Geht der Angriff von sehr vielen untereinander koordinierten Rechnern aus, spricht man von einem verteilten Angriff, einem Distributed Denial of Service (DDos). Üblicherweise werden dafür Rechner eingesetzt, deren Benutzer davon gar nichts mitkriegen. Ein Trojaner hat sich in deren System eingeschlichen und benutzt nun den gekaperten Rechner für die Attacken auf den lahmzulegenden Server und um sich selber zu verbreiten.

Schutz für den Computer

Um zu verhindern, dass der eigene Rechner unbemerkt Teilnehmer eines Denial of Service-Angriffs wird, sollte immer nur mit Firewall gesurft werden. Auch sollten immer die neuesten Betriebssystemupdates installiert sein, damit eventuelle Sicherheitslücken gestopft werden.

Ein Gedanke zu „Was ist ein Dos- bzw. DDos-Angriff?

  • 29. November 2009 um 15:39
    Permalink

    ich finde diesen infotext sehr hilfreichj denn mein spielserver ist von einem solchen ddos angriff heimgesucht worden =( dieser server ist mein leben. es weäre klasse wenn leute die diese nachricht lesen helfen könnten die seinte heist „x“ wer helfen will kann es tuen ich will nimanden zwingen im game heiße ich XxHellfightxX

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.