Trojaner in gefälschter Paypal-Mail

Zur Zeit sind wieder gefälschte Paypal-Mails im Umlauf. Die eine Abbuchung von mehreren Tausend Euro bestätigen. Doch statt der Rechnung befindet sich ein Trojanisches Pferd im Anhang.

Laut PC Welt haben die Spam-Mails einen Betreff wie „BITTE BEACHTEN – IHRE RECHNUNG N 12345678“, „Lastschrift N 12345678“, „Ihre Rechnung N 12345678“ oder dergleichen. In der Mail selber steht nur die Bestätigung der Abbuchung des Geldes. Die weiteren Details solle mann aus dem Anhang entnehmen.

Der Anhang besteht aus einer ZIP-Datei, die „REC719271.zip“ heißt und etwa eine größe von 50 KB hat. In der Zip befindet sich die Datei „REC719271.exe“. Dabei handelt es sich um ein Trojanisches Pferd, das sich bei ausführung auf dem Rechner installiert.

Ein Gedanke zu „Trojaner in gefälschter Paypal-Mail

  • 22. Februar 2013 um 10:05
    Permalink

    Diese Email errreichte mich heute.Nach dem ersten Schock habe ich erst mal gegoogelt und bei Esprit angerufen, die natürlich keine Auftragsnummer von mir hatten.

    Sehr geehrte/r Sabine,

    mit dieser Mail möchten wir Ihnen Ihre Rechnung überreichen und Sie über unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen informieren.Detaillierte Einzelheiten zu unseren Leistungsstandards finden Sie in unseren FAQ, den AGB und der aktuellen Datenschutzerklärung.

    Der offene Betrag von 694,96 Euro wird von Ihrem PayPal Account am 22.02.2013 abgerechnet.

    Die Daten Ihrer Rechnung finden Sie im Anhang.

    Mit bestem Dank für Ihr Vertrauen in http://www.esprit.de verbleiben wir
    mit freundlichen Grüßen Lina Scholz

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.