Trojaner vor Backdoors auf Platz 1

Wie G Data meldet ist im Juli 2008 Malware um 67% gestiegen. Anders ausgedrückt sind das 106952 neue Schädlinge im Vergleich zum Vormonat Juni.

Die Trojaner machen mit 27,7% den größten Anteil aus und haben damit die Backdoors (22,4%) vom ersten Platz verdrängt. Trojan-Downloader kommen auf 13,7%. Bei einem Trojan-Downloader handelt es sich um ein Trojanisches Pferd, dass weitere Dateien aus dem Web herunterlädt. Die Kategorie Trojan-Gamethief nimmt 10,5% der Schädlinge ein. Diese Art vom Trojanischen Pferd, hat sich auf den Diebstahl von Zugangsdaten zu diversen Online-Spielen spezialisiert

Bei den Viren stieg der Obfuscated (11,3%)  von 3 auf Platz 1. Die Mitglieder der OnlineGames-Familie liegen bei 8,6%. Sie Spionieren Zugangsdaten von Online-Spielen aus, die meisten davon sind auf Spiele ausgerichtet die überwiegend in Asien populär sind. Dazu werden bestimmte Dateien und Registry-Einträge durchsucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.