Vorsicht: www.verkehrsprofi.com – Führerschein Prüfung

Auf den ersten Blick scheint es, dass man auf der Seite verkehrsprofi.com sich kostenlos für seine Führerschein Prüfung vorbereiten kann. Wenn man aber die AGB und die kleinen Hinweise unter dem Anmeldeformular betrachtet, entdeckt man den Abo-Preis für diesen Dienst. Der Preis für die Teilnahme am Online-Test beträgt einmalig 79,- Euro.

Kauft euch doch lieber ein Buch oder benutzt den kostenlosen Führerscheintest auf der Focus-Seite: Focus Führerscheintest.

verkehrsprofi.com nutzt auch Google-Anzeigen:

Führerschein Prüfung
Hier Testen- Führerschein Prüfung
Bestehen Sie den Führerschein Test?
www.verkehrsprofi.com

6 Gedanken zu „Vorsicht: www.verkehrsprofi.com – Führerschein Prüfung

  • 23. April 2008 um 22:03
    Permalink

    hallo auch ich bin am 29.02.08 bei verkehrsprfi.com abgezockt worden.2zahlungserinnerungen per e-mail erhalten,jetzt kam eine letzte zahlungsaufforderung von 87,11€ habe festgestellt das es zwei verschiedene bankverbindungen gibt . werde so wie viele betroffene nicht zahlen . kann mir einer weiter helfen. danke

    Antwort
  • 4. Juli 2008 um 11:01
    Permalink

    Ich werde jetzt schon von einem Inkassobüro Collector bedrängt.
    Wollen jetzt härtere Seiten aufziehen.Mal sehen ob sie im deutchen Rechtstaat damit durchkommen.
    Für nichts kann man nichts zahlen.

    Antwort
  • 15. September 2008 um 16:49
    Permalink

    Auch ich bin bei Verkehrsprofi.com reingefallen. Habe bisher alle Mahnungen ignoriert. Jetzt kam ein Brief der Inkasso Collector mit Forderung von 135,00 Euro.
    Werde nicht zahlen und wenn es bis zu einer gerichtlichen Entscheidung kommt.
    Eindeutig *** und ***.
    Für was soll man zahlen? Für nichts?

    Antwort
  • 30. September 2008 um 18:58
    Permalink

    bin auch auf die rein gefallen.werde nichts bezahlen.das ist eine reine *** gehe morgen sicherhalts halber zur polizei um auskunft und anzeige wegen betrugs zu starten. habe nie was von bezahlen gelesen. es stand gross kostenloser führerschein test. ich habe mei lapen schon lange und brauch so ein scheiss nicht.die drochen mir mit inkasso,aber die kommen nicht weit,den ohne etwas bekommen zu haben zahl ich nicht.lasst euch nicht verarschen die wollen uns nur angst machen.das was die machen ist mangel an behlerung das heist wir sind im recht.wenn es was kosten soll muss es deutlich lesbar sein sonst ist das eine reine ***.

    Antwort
  • 29. Januar 2009 um 17:25
    Permalink

    Auch ich habe eine Rechnung bekommen.Kam aus Dubai.War damit bei der Verbraucherzentrale.Die meinten ganz ruhig bleiben und haben mir einen vorgedruckten Brief mitgegeben den ich am 22.1.abgeschickt habe und deram 26.bei denen im kasten war per einschreiben Einwurf.Man weiss ja auch gar nicht wohin man das schicken soll.Notfalls wird es sich per Gericht entscheiden.Ich zahle auch nichts!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Antwort
  • 21. Februar 2012 um 12:30
    Permalink

    sagt:Danke Andreas Hast Du uber deisen Virus sonst noch was mitbekommen? Ich habe bis dato noch kein sicheres Programm gefunden, um eine Infizierung zu vermeiden und traue mich fast gar nicht mehr ins Netz.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.