eMail Header in Microsoft Outlook 2007 auslesen

Bei der neuen Microsoft Outlook Version 2007 funktioniert das Anzeigen vom eMail-Header im Gegensatz zu der Outlook 2003 Version doch ein wenig anders.

Um den eMail-Header einer bestimmten eMail zu sehen, muss die eMail erst in einem eigenen Fenster geöffnet werden (Doppelklick auf die eMail in der Übersicht). Bei dem Karteireiter „Optionen“ das kleine Symbol (Box mit einem kleinen Pfeil) unten rechts einfach anklicken. Nun erscheint die gewohnte Ansicht des eMail-Headers im Feld „Internetkopfzeilen“.

8 Gedanken zu „eMail Header in Microsoft Outlook 2007 auslesen

  • 9. Juni 2009 um 10:55
    Permalink

    Thx. Gleich mal gebookmarkt. Ich vergess das immer wieder. Outlook 2007 ist manchmal echt ein Krampf.

    Antwort
  • 15. Juni 2009 um 18:10
    Permalink

    Das geht auch einfacher…
    Rechtsklick auf die Nachricht -> Nachrichtenoptionen

    Antwort
  • 3. Februar 2010 um 19:15
    Permalink

    Das hatte ich auch schon gesucht. Allerdings ist es leider nicht möglich, NUR die Internetkopfzeilen anzuzeigen und den ganzen anderen Kram wegzulassen.

    Antwort
  • 29. März 2011 um 22:00
    Permalink

    Welcher blödsinniger Hinweis.

    Von welcher Outlook Version ist hier die Rede? Outlook 2007 hat keinen Karteireiter Option (außerdem heißen diese Reiter „Menübänder“) In Outlook 2007 findet sich auf dem Menüband NACHRICHT wenn man die Mail in einem eigenen Fenster aufmacht, die Gruppe „Aktionen“. (Gruppen nennen sich seit der Office Version 2007 die gruppierten zusammenhängenden Symbole in den Menübändern/Ribbons.) In der Gruppe „Aktionen“ findet sich das Symbol „Andere Aktionen“. Klickt man hier auf das Listenfeld (kleiner schwarzer Pfeil, der nach unten zeigt) bekommt man u.a zur Auswahl: Kopfzeilen erweitern/reduzieren. Die Auswahl „Optionen“ gibt es in Outlook 2007 bei Extras –> Optionen.

    Der brauchbare Hinweis kam von AleCtronic. Danke dafür.

    Antwort
  • 21. Juni 2011 um 10:46
    Permalink

    Funktioniert nur bei empfangenen Nachrichten, bei den gesendeten ist das Feld leer. Wenn nun jemand fragt, warum der Header bei gesendeten Mails überhaupt gesucht wird: Wenn ich meinem Provider melde, dass ich an eine oder mehrere Adressen nicht mehr senden kann, fragt mich der Supporter zur Analyse nach einem Header einer gesendeten Nachricht. Diesen kann ich ihm aber leider immer noch nicht liefern. Suche weiter ..

    Antwort
  • 11. November 2012 um 14:29
    Permalink

    Ewig gesucht, man muss nicht die Optionen öffnen sondern die Eigenschaften! – Ansonsten stimmt alles.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.