Neue Spam Methode – PDF Dateien als Anhang

Die Spammer haben eine neue Methode für sich entdeckt die Empfänger mir ihrem Spam zu belästigen. Ich habe letzte Woche netterweise an die 200 Spam-eMails mit einer PDF-Datei im Anhang erhalten. Früher wurden EXE-Datei mit der PDF-Endung getarnt, um unaufmerksame Leser ihren Schadcode unterzujubeln – z.B. „rechnung.pdf.exe“. Jetzt soll ich die PDF-Datei sogar öffnen, um auf ihre Maschen reinzufallen. Zum Glück ist die PDF-Datei kleiner als 100kb, ansonsten würde der Spam noch mit der Dateigröße mein Postfach an die Limitgrenze bringen. So eine PDF Spam-eMail ist im Gegensatz zu den üblichen Text Spam-eMails doch um einiges größer, was den Spam-Filter die Arbeit um einiges erschwert. Nicht jeder gebräuchliche Spam-Blocker kann überhaupt PDF-Datei durchsuchen. Dynamisch generierte PDF-Datei zu erstellen sind mit den heutigen CPU´s kein großer Problem mehr. Auch das Versenden der größeren Dateien lässt die Spammer auf Grund ihrer schnellen Breitbandzugänge kalt.

Wieso gerade jetzt PDF-Dateien, es ist doch keine neues Format?? Liegt es vielleicht daran, dass die Spammer sich mehr Mühe mit dem Layout machen wollen? Ich freue mich auf jeden Fall schon auf die Zeit, wo ich kleine YouTube Videos zugeschickt bekomme. 😉

Und übrigens – nicht alles glauben was in den PDF-Dateien steht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.