Privat-patient.in bestätigt angebliche Reduzierung des Tarifes ab Mai 2012

Echter Name und Vergleichsrechner

Wie bereits bei den Bestellbestätigungen im Namen der Ixxen GmbH wussten auch die Absender dieser Spam-Mail unseren vollen Namen. Kombiniert mit der passenden E-Mail-Adresse könnte die Nachricht auf den ersten Blick „echt“ sein.

Aber spätestens im Text wird es offensichtlich. Um den Beitrag für die Krankenkasse effektiv zu senken, führt der Link http://www.privat-patient.in/ zu einem „kostenlosen und unverbindlichen“ Vergleichsrechner.

Spam von kundenberatung.scholz@privat-patient.in
Spam von kundenberatung.scholz@privat-patient.in (Bild: inq - Fotolia.com)

Guten Tag Vorname Name,

auch Ihr Tarif ist von den Umstellungen ab dem 01.05.2012 betroffen,
der Markt ordnet sich neu – viele Tarife können gesenkt werden,
dies ist in den meisten Fällen ohne Leistungsverzicht und ohne Wechsel
der Gesellschaft möglich.

Durchschnittlich kann der Beitrag für eine Krankenversicherung
monatlich um 80 Euro gesenkt werden – auf ein volles Jahr gerechnet
ergibt sich so ein enormes Einsparpotential.

Die meisten Anbieter senken den Tarif erst auf aktive Anfrage der
Beitragszahler, nur wenige informieren ihre Kunden direkt.

Prüfen Sie, inwiefern auch Ihr Tarif gesenkt werden kann:

http://www.privat-patient.in/

Unser Vergleichsrechner ist natürlich kostenlos, unverbindlich und
nimmt maximal eine Minute in Anspruch.

Der Vergleich richtet sich an alle, die privat versichert sind – oder
freiwillig Mitglied einer gesetzlichen Kasse sind.

Seit dem 01.05.2012 können sich auch viele Angehörige anderer
Berufsfelder mit niedrigerem Einkommen privat versichern – unser
Vergleich sagt Ihnen, ob auch Sie nun Privatpatient werden könnten.

Ich hoffe, dass ich Ihnen helfen konnte.

Mit freundlichen Grüßen,

Sabrina Scholz
Kundenberaterin

Keine weiteren Infos?
http://www.privat-patient.in/stop/xxxxx

E-Mail ist nicht von Ihrer Krankenkasse

Vorsicht, die Mail von kundenberatung.scholz@privat-patient.in ist auf jeden Fall Spam. Mit einem Klick auf die Seite besteht die Gefahr, sich direkt einen Trojaner oder eine andere Schädlingssoftware einzufangen.

Auch sollten keine persönlichen Daten auf der Seite von http://www.privat-patient.in eingegeben werden. Die Endung .in ist ein deutliches Zeichen für Spam.

Weiter unten in der E-Mail „[Erinnerung] Bestätigung / Reduzierung Ihres Tarifes ab Mai 2012“ bietet die Kundenberaterin einen Link an, um derartige E-Mails in Zukunft nicht mehr zu empfangen.

Auch hier ist Vorsicht geboten, zum einen ist nicht klar, ob die Zielseite sauber ist, zum anderen wird so die eigene Mail-Adresse bestätigt. Die Absender von http://www.privat-patient.in wissen so, dass die Adresse echt und aktiv ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.