Die neuesten Tech Gadgets für 2022

Das letzte Jahr war bereits besonders vielversprechend mit coolen Tech Gadgets. Wie es ausschaut, wird 2022 dem noch eins draufsetzen. Zweifelsohne schreitet die Technologie schneller voran, als es manchem bewusst ist. Vorbei sind die Zeiten klobiger Gadgets, in denen auch Roboter mehr Einzug in die eigenen vier Wände erhalten. 

Vive Flow VR Brille

Virtual Reality wird sich allem Anschein nach weiter durchsetzen, doch wirkten die bisher erhältlichen VR-Headsets zugegebenermaßen ein wenig albern. Klobig sind sie obendrein. Die Vive Flow VR Brille setzt dem ein Ende. Sie sich aus wie eine ganz gewöhnliche Sonnenbrille, die Sie am Strand oder beim Skifahren tragen würden. Sie ist zwar nicht für Gamer geeignet, aber hervorragend zum Streamen von Netflix oder einen VR-Besuch im IceCasino. Mit ihr werden Sie superschnell mit dem Service verbunden, den Sie wünschen. Dazu ist sie ultraleicht.

Astro Haushalts-Roboter

Amazon hat einen eigenen Haushalts-Roboter auf den Markt gebracht, eigentlich bereits letztes Jahr. Der Hype um diesen Haushalts-Roboter bricht jedoch nicht ab. Hinter Astro verbirgt sich kein gewöhnlicher Roboter, der für Sie vielleicht wischt und saugt. Er dient vielmehr als ein Sicherheits-Roboter, wenn Sie nicht daheim sind – oder ein großes Haus haben. So klein wie ein Chihuahua verwendet er intelligente Sensoren, um sich in Ihrem Domizil zu bewegen. Sie können ihm sogar beibringen, in welche Bereiche er nicht fahren darf. Vermutlich würden Sie es nicht begrüßen, auf der Toilette von einem Roboter überrascht zu werden. In Ihrer Abwesenheit kann er Sie beispielsweise darauf aufmerksam machen, wenn sich eine fremde Person nähert oder er unbekannte Geräusche feststellt. Selbstverständlich ist er mit Amazons Alexa ausgestattet. Für weitere Funktionen können Sie ihn mit Ihrem Klingelsystem verbinden.

E8 Saugroboter

Damit der kleine Astro nicht ganz allein ist und sich der Haushalt dennoch schmeißt, könnte der E8 die perfekte Ergänzung sein. Saugroboter sind an sich nichts Neues, doch überzeugt dieser durch sein sehr flaches Erscheinungsbild sowie seine Lautlosigkeit. Den Geräuschpegel der Saugroboter ein wenig mehr in Maßen zu halten, kann sich nur jeder wünschen. So können Sie ganz geruhsam im Homeoffice sitzen und werden bei Online Meetings nicht vom Saugroboter gestört. Der E8 wischt Ihre Wohnung ebenfalls und merkt sich, wo er bereits sauber gemacht hat. Falls Sie es wünschen, können Sie ihn mit Alexa verbinden. 

Smart-Spiegel von Capstone

Wer hätte es gedacht, dass auch ein Spiegel smart sein könnte? Während Sie sich morgens fertig machen, bietet Ihnen der Capstone Smart-Spiegel folgende Spielereien:

  • Die Uhrzeit überprüfen
  • Wegbeschreibung anzeigen lassen
  • YouTube Videos schauen

Wie praktisch wäre es, direkt über ein Touchscreen-Display eine Make-up-Anleitung auf YouTube anzusehen und es direkt nachzumachen? Mit dem Smart-Spiegel können Sie über Bluetooth sogar Kopfhörer und Lautsprecher verbinden.

Der Bartesian

Lange ist es her, dass wir eine anständige Bar besucht haben und den ein oder anderen Cocktail genießen konnten. Solange Bars nur allmählich wieder ihre Türen öffnen, bringen Sie die Bar doch einfach zu sich nach Hause. Mit dem Bartesiean haben Sie das perfekte Tool, um sich leckere Cocktails zaubern zu lassen. Für den Bartesian können Sie selbstverständlich eigene Getränke und Spirituosen verwenden. Bei ähnlichen Modellen funktioniert dies scheinbar nicht. 

Neue Drohnen

Es gibt zwar mehr als genug Drohnen auf dem Markt, dieses Jahr stechen jedoch zwei besonders hervor: 

  • Skydio 2+
  • DJI Mavic 3

Der Skydio 2+ können Sie eine Route vorgeben und sogar programmieren, wie schnell sie sich auf den Routen entlang bewegen soll. Komplexe Kamerabewegungen sind mit ihr möglich und Sie können die Drohne auch beauftragen, von Ihnen ein Foto zu machen.

Die DJI Mavic 3 kann mit ihrem professionellen Hasselbad-Kamerasystem nicht nur wundervolle Aufnahmen machen, sondern auch Objekte in ihrer Nähe wahrnehmen. Diese Drohne kann entsprechend nicht so schnell in einen Baum stürzen oder mit einer anderen Drohne zusammenprallen. 

Mobiler Mini-Fotodrucker

Fotos kann man zwar viele mit dem Handy machen, aber sind mache doch ganz besondere Aufnahmen. Mit dem mobilen Mini-Fotodrucker von Fujifilm können Sie nun an jedem Ort jederzeit direkt Ihre Fotos ausdrucken. Besondere Schnappschüsse können Sie so Ihren Lieben direkt zum Einrahmen mitgeben. Die Fotos erst online an einen Fotoservice zum Ausdrucken zu senden, entfällt hiermit komplett.

Der Mini-Fotodrucker funktioniert sowohl mit iOS als auch Android und komplett kabellos. Innerhalb von 12 Sekunden sind Ihre Fotos bereits gedruckt. Sofern der mobile Fotodrucker vollständig geladen ist, können Sie bis zu 100 Fotos ausdrucken.

Bites 2 Futterautomat

Es ist immer wieder ein wenig problematisch, wenn wir unseren lieben Vierbeiner allein lassen müssen. Manche fressen in der Zeit nicht und in anderen Fällen erklärt sich kein Freund oder Nachbar zum Füttern bereits. Der Bites 2 Futterautomat könnte dies ändern. Ihn erhalten Sie mit einer Kamera und er lässt sich mit Ihrem Smartphone verbinden. Dank der zweiwegigen Audiovorrichtung können Sie bei Abwesenheit mit Ihrem Haustier sprechen. Der Futterautomat kann zudem Bewegungen und Geräusche aufnehmen, die Sie sich als Benachrichtigung aufs Handy schicken lassen können. Als ob dies nicht bereits fantastische Funktionen wären, lässt er sich auch mit Ihrem Tierarzt verbinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.