Sicher im Web unterwegs: 3 Situationen, in denen ein VPN aushelfen kann

Ein VPN, bzw. Virtual Private Network, stellt neben den Antiviren-Programmen ein essenzielles Tool dar, um die Sicherheit und Privatsphäre beim Surfen im Internet maßgeblich zu erhöhen. Ein VPN verbindet den Nutzer durch einen privaten Tunnel über einen remote Server mit dem Internet. Dies bedeutet, dass der Host der besuchten Website, der Internet-Anbieter oder Cyber-Kriminelle keinen Zugriff auf die Verbindung haben und nicht sehen können, wer der Nutzer ist, wo er sich befindet und was er tut. Anstatt sich auf direktem Weg mit dem WWW zu verbinden, fügt ein VPN eine zusätzliche Sicherheitsstufe ein. Das lohnt sich! Wir schauen uns drei Situationen an, in denen ein VPN Gold wert ist. 

Auf der Suche nach Online-Unterhaltung

Das Internet bietet einen scheinbar endlosen Brunnen an Unterhaltungsangeboten verschiedenster Art. Von Musik über Filme und Serien bis hin zu Spielen steht Entertainment rund um die Uhr bereit. Doch nicht in jedem Land stehen die gleichen Angebote zur Verfügung. Zum einen haben Anbieter wie Netflix in verschiedenen Regionen unterschiedliche Bibliotheken im Angebot. Zum anderen ist in manchen Regionen der Zugriff auf ausgewählte Services nicht möglich. Hier kann ein VPN aushelfen. Wer sich zum Beispiel in Deutschland befindet, aber gern den Filmkatalog von Netflix in den USA sehen möchte, kann sich mit einem VPN virtuell nach Amerika versetzen. 

Auch wer im Internet in die Welt der klassischen Spiele eintauchen möchte, trifft mit einem VPN eine gute Wahl. Im Netz haben sich bereits eine Vielzahl an Anbietern von Casinospielen etabliert, die die Klassiker wie Spielautomaten oder Tischspiele einfach zugänglich online bereitstellen. Die Auswahl an Plattformen ist jedoch enorm groß, was es nicht immer einfach macht, die beste zu finden. Experten haben sich daher darauf spezialisiert, seriöse Online Casinos ausfindig zu machen und zu bewerten, die ein sicheres Spielerlebnis ermöglichen und eine große Spielauswahl anbieten. Mithilfe eines VPNs ist es dann zum einen möglich, aus allen Ecken der Welt auf deutsche Plattformen zuzugreifen. Zum anderen gehen Nutzer mit einem VPN sicher, dass sie mit einer sicheren und privaten Verbindung spielen, sodass auch beim Einzahlen von Echtgeld höchste Sicherheit gewährleistet ist. So lässt sich das Unterhaltungsangebot im Netz mit einem guten Gefühl nutzen. 

Beim Besuch im Café

Viele Cafés bieten ihren Kunden heutzutage kostenloses WLAN an, sodass man unbeschwert im Internet surfen kann, während man seinen Kaffee oder Tee schlürft. Dies hat natürlich viele Vorteile und erfreut Kunden, die die Zeit im Café nutzen wollen, um zum Beispiel online zu shoppen, E-Mails zu checken und durch Social Media zu scrollen. Doch so praktisch öffentliche WLAN-Netze sind, so riskant sind sie auch. Da es sich um ein öffentliches Netz handelt, kann jeder darauf zugreifen und sich mit wenig Geschick Zugriff zu den Aktivitäten der anderen Internetnutzer im selben Netzwerk verschaffen. Es kann sich zudem um eine falsche Verbindung handeln, mit der jemand Unfug treiben könnte.

Wer in einem Café das öffentliche WLAN nutzen möchte, sollte daher unbedingt einen VPN verwenden. Selbst wenn jemand versuchen sollte, sich Zugriff auf die Internetaktivitäten eines Besuchers zu verschaffen, können durch die Verschlüsselung des VPN keine Daten eingesehen werden. Da man mit dem VPN über einen privaten Tunnel geleitet wird, bevor man sich mit dem WWW verbindet, kann weder der Internet-Anbieter noch der Host, noch ein Dritter auf die übermittelten Daten zugreifen. Mit einem VPN surft man von daher selbst im öffentlichen Netz mit deutlich mehr Sicherheit. 

Auf Reisen

Wer durch die Welt reist und sich häufig in verschiedenen Ländern befindet, wird besonders froh sein, ein VPN nutzen zu können. Dank eines VPNs können Nutzer nämlich einfach einen Standort ihrer Wahl festlegen, über den sie sich mit dem Internet verbinden wollen. Die besten VPN-Dienste umfassen zum Teil sogar hunderte verschiedene Standorte rund um den Globus, über die man sich verbinden kann. Wer sich also im Ausland aufhält, aber auf deutsche Websites zugreifen möchte, die Mediathek des ARD anschauen oder andere Inhalte nutzen möchte, die nur im deutschen Markt verfügbar sind, kann im VPN einen Server in Deutschland auswählen und so den Websites vorgaukeln, man sei zu Hause. 

Ein Virtual Private Network (VPN) bietet eine ganze Reihe an Vorteilen und hebt die Cybersicherheit eines jeden Nutzers auf eine höhere und sichere Stufe. Wem die Sicherheit und Privatsphäre seiner Daten wichtig ist, surft mit einem VPN. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.