Fünf Online-Casino-Betrugsmaschen und wie Sie sie vermeiden können

Aufgrund der zahlreichen Sicherheitsvorkehrungen in Online-Casinos wie tonybet.com/de/casino ist es heutzutage sehr viel schwieriger, Betrugsmaschen zum Opfer zu fallen. Es gibt jedoch nach wie vor einige Betrugsmaschen, die man als neuer Spieler kennen sollte, um sicher auf Online Casinos spielen zu können. Hier sind fünf weit verbreitete Online-Casino Betrugsmaschen und was Sie dagegen tun können.

Diebstahl Ihrer Einzahlung

Die wahrscheinlich häufigste Form des Online-Casino-Betrugs ist der Diebstahl Ihres eingezahlten Geldes. Hierfür werden täuschend echt aussehende Casino-Webseiten erstellt, die einzig und allein dem Zweck dienen, leichtgläubigen Spielern das Geld aus der Tasche zu ziehen. Das Casino existiert vermutlich nicht einmal und nachdem eine Einzahlung getätigt wurde, wird der Benutzeraccount gelöscht oder eingefroren. Es ist deshalb besonders wichtig, sich bei der Anmeldung und Einzahlung gründlich zu informieren, um kein Opfer dieser Betrugsmasche zu werden.

Gefälschte Glücksspiele bei unseriösen Anbietern

Manche Betrüger wollen einfach nur so viel Geld wie möglich von Ihnen kassieren und bieten deshalb manipulierte Spiele an. Diese Spielautomaten sind so konzipiert, dass Spieler regelmäßig verlieren, bis das gesamte Guthaben aufgebraucht ist. Glücklicherweise sind diese Spiele nicht mehr so weit verbreitet wie früher – trotzdem sollte man sich von Spielen fernhalten, die zu gut aussehen, um wahr zu sein.

Diebstahl Ihrer ID und persönlichen Daten

Jedes Jahr werden rund um die Welt gestohlene Daten im Wert von mehreren Milliarden Euro gehandelt. Bei diesem Betrugsversuch werden die persönlichen Daten von Dritten gesammelt, um Sie missbräuchlich einzusetzen oder auf dem Schwarzmarkt zu verkaufen. Dies kann sowohl durch Schwachstellen im Online-Casino, als auch durch unseriöse Betreiber selbst geschehen. Es ist deshalb wichtig darauf zu achten, nur bei seriösen Betreibern zu spielen. Weiter unten zeigen wir Ihnen, wie Sie seriöse Online-Casinos erkennen.

Nichtauszahlung von rechtmäßigen Gewinnen

In den Anfängen der Online-Casinos gab es viele Anbieter, die mit großen Geldgewinnen lockten. Das Problem war jedoch, dass diese Casinos gar nicht über die nötigen Mittel verfügten, um große Gewinne auszuzahlen. Oft wurden falsche und verwirrende Gründe dafür angegeben, warum der Spieler seinen Gewinn nicht erhalten könne. Dieses Problem ist heute nahezu ausgeschlossen, da es strenge Lizenzierungs- und Regulierungsgesetze für Online-Casinos gibt.

Schadsoftware und Malware

Dies ist vielleicht die gefährlichste der Casino-Betrugsmaschen und nicht nur ein Problem für Online-Casino-Benutzer. Beim Herunterladen einer Datei von einer Online-Quelle besteht immer die Möglichkeit, sich mit Schadsoftware zu infizieren. Malware kann lästig sein, aber auch großen Schaden auf dem eigenen Gerät anrichten. Es ist deshalb wichtig, System und Sicherheitssoftware auf dem neuesten Stand zu halten.

Wie kann ich mich vor Betrug schützen?

Glücklicherweise sind im Laufe der Zeit bessere Schutzmaßnahmen gegen Betrugsmaschen entwickelt worden und es ist ziemlich einfach, die genannten Betrugsmaschen zu vermeiden. Das Online-Glücksspiel in Deutschland ist streng reguliert und seriöse Anbieter benötigen eine gültige Glücksspiellizenz, um legal Glücksspiele anbieten zu können. Anhand der Lizenz lässt sich auch feststellen, ob es sich um einen seriösen Anbieter handelt, denn sie ist mit regelmäßigen Kontrollen der Spielsicherheit und Fairness verbunden. Prüfen Sie deshalb auf jeden Fall zunächst die Lizenznummer des Casinos, um sicherzugehen, dass alles mit rechten Dingen zugeht. Die Informationen zur Lizenznummer sollten gut sichtbar im Footer-Bereich des Casinos zu finden sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.