Bestellung, Treuepunkte, Werbegeschenk? Achtung, Amazon-Phishing!

Der Inhalt des aktuellen Amazon-Phishings ist vollkommen wirr: Handelt es sich um eine Bestellung oder ein Geschenk? Genau diese Frage sorgt dafür, dass viele Empfänger auf den E-Mail-Link klicken.

– – – Amazon ist nicht verantwortlich für diese E-Mail. Dahinter stecken Betrüger, die den guten Namen des Unternehmens missbrauchen. – – –

Bestellung, Treuepunkte, Werbegeschenk? Achtung, Amazon-Phishing!
Bestellung, Treuepunkte, Werbegeschenk? Achtung, Amazon-Phishing!

Achten Sie auf die Details!

In der Regel ist Amazon-Phishing schnell zu erkennen, allerdings gibt es auch die Art von E-Mails, die beim Lesen für eine solche Verwirrung sorgen, dass Sie trotz besserem Wissens auf den Link klicken. Eine solche E-Mail ist die hier vorgestellt. Auf den ersten Blick scheint es sich um eine getätigte Bestellung zu handeln, doch in der E-Mail ist die Sprache von einem Treuegeschenk und einem Bonusprogramm. Um Ihr Geschenk zu erhalten, sollen Sie nur den Versand zahlen.

Mal davon abgesehen, dass Amazon kein Bonusprogramm anbietet, ist diese Masche nicht neu. Wir haben bereits über sie berichtet.

Statt eines Werbegeschenks werden Sie in eine Abo-Falle gelockt, wenn Sie nicht genau hinsehen. Der Hinweis auf den Abschluss finden Sie erst am Ende der Seite, zu dem Sie lange scrollen müssen. Seien Sie vorsichtig und klicken Sie am besten keine E-Mail-Links an.

Betreff: Amazon.de-Bestatigung Ihre Bestellung 098-8069804-9361709
Absender: Amazon.de <suppor-Amazon81332684268310@retrohousehold.com>

So (oder so ähnlich) lautet das Amazon-Phishing:

Hallo,

Heute sind Sie einer unserer Kunden, die fur mehr als 1000 Geschenke ausgewahlt wurden

Bestatigen Sie die Lieferung, bevor Ihre Treuepunkte verfallen.

Wir haben viele Werbegeschenke fur alle Altersgruppen, Manner und Frauen, fur alle unsere ausgewahlten Kunden bereitgestellt.

Um Ihr Geschenk zu erhalten, müssen Sie lediglich das Porto unter 1,85 Euro bezahlen und die Umfrage ausfullen. Klicken Sie auf den untenstehenden Link, indem Sie die folgenden Fragen beantworten:

unten angegeben. Besuchen Sie Meine Bestellungen auf Amazon .com, Ihr Scheck Auftragsstatus oder Anderungen vornehmen.

Bitte gehen Sie zum Abschnitt Bestelldetails, um die Zahlungsinformationen fUr Ihre Bestellung zu aktualisieren.

Lieferinformationen bestatigen

Details der Bestellung

Wir hoffen, Sie bald zu sehen. Amazon .de

Unsere Sicherheitstipps – So erkennen Sie Amazon-Phishing:

  • Sie sind kein Amazon-Kunde und waren nie einer
  • Die Empfangs-E-Mail-Adresse ist nicht bei Amazon hinterlegt
  • Sie werden nicht persönliche angesprochen
  • Fehlerhafte Rechtschreibung und Grammatik
  • Sie sollen Ihre Daten über einen Link aktualisieren
  • Fehlender Hinweis in Ihrem Account, sofern einer besteht
  • Die Absender- und Linkadresse klingen irgendwie „seltsam“
  • Verlinkungen zu AGB, Datenschutzerklärung, Impressum und Cookies funktionieren nicht oder leiten zu einem Log-In
  • Ihr Antiviren-Programm schlägt Alarm (halten Sie es bitte immer auf dem Laufenden)

Wie Sie sich schützen:

  • Klicken Sie niemals E-Mail-Links an, ganz gleich, wie echt sie aussehen mag
  • Wenn Sie unsicher sind, öffnen Sie einen neuen Tab und loggen sich dort in Ihr Konto ein
  • Rufen Sie niemals die Nummern in den E-Mails an, sondern googeln Sie sie
  • Antworten Sie nicht auf E-Mails

Wenn Sie reingefallen sind:

  • Verfallen Sie nicht in Panik, sondern handeln Sie strukturiert
  • Ändern Sie von einem anderen Gerät all Ihre Passwörter und sichern Sie alle Beweise
  • Starten Sie Ihre Antivirussoftware oder engagieren Sie einen PC-Fachmann, der Ihren PC überprüft
  • Wenden Sie sich an die Polizei, das geht auch ganz einfach online
  • Informieren Sie Ihre Geldinstitute
  • Wenden Sie sich unter 0800 3638469 an den Amazon-Kundenservice

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.