WhatsApp-Spam blockieren: Schutz geht schnell

Als WhatsApp-Nutzer sind Sie leider ebenso wie jeder E-Mail-Nutzer betrügerischen Absichten ausgeliefert. Auch wenn die Technik immer besser wird, kann es nicht schaden, selbst Hand anzulegen. Wir zeigen Ihnen wie Sie ganz einfach WhatsApp-Spam blockieren können.

WhatsApp-Spam birgt ein hohes Risiko

Um an Daten zu gelangen, ist das Smartphone mittlerweile eine gute Quelle für Kriminelle. Betrügerische E-Mails werden oft viel schlechter erkannt, WhatsApp-Nachrichten genießen ein unglaubliches Vertrauen, was das Öffnen von Links schneller passieren lässt.

Doch wussten Sie, dass es einen einfachen Trick gibt, um WhatsApp-Spam zu blockieren? Er mag keinen 1o0 prozentigen Schutz geben, aber diese Einstellungen können Sie vor einer Vielzahl schützen – und sie sind kostenlos und in wenigen Sekunden vorgenommen.

WhatsApp-Spam blockieren: So richten Sie ihn ein

  1. Öffnen Sie Ihren WhatsApp-Messenger
  2. Gehen Sie in Ihre Einstellungen
  3. Klicken Sie auf „Account“
  4. Klicken Sie auf „Datenschutz“
  5. Weiter zu „Gruppen“
  6. Wählen Sie „Meine Kontakte“ oder „Meine Kontakte außer …“ aus

Auf diese Weise verhindern Sie, dass Ihnen fremde Menschen (Gruppen-)Nachrichten schicken.

Sollten Sie Kontakte haben, die dazu neigen, Nachrichten ungefiltert weiterzusenden oder Sie in alle möglichen Gruppen einzuladen, können Sie es mit der Einstellung „Meine Kontakte außer …“ explizit diesen Personen verbieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.