Achtung, Levis-Geschenkgutschein lockt in Spamfalle!

In einer E-Mail heißt es, Sie können einen Levis-Geschenkgutschein gewinnen. Allerdings sollen Sie sich beeilen, denn die Aktion  läuft bald aus. Warum Sie die Finger davon lassen sollten? Das erklären wir Ihnen!

– – – Levis hat mit diesem Gewinnspiel/Gutschein nichts am Hut. Dahinter stecken Datensammler! – – –

Betrug mit Levis-Geschenkgutschein (Screenshot)
Betrug mit Levis-Geschenkgutschein (Screenshot)

250 oder 500 Euro?!

Normalerweise sind die Datensammler etwas korrekter, wenn Sie mal wieder auf Bauernfang gehen. Bei dieser Gewinnspieleinladung waren diese sich aber nicht sicher, ob sie Sie mit 250 oder 500 Euro locken wollen – bzw. wahrscheinlich wollen sie Sie nur noch neugieriger machen, weil Sie auf 500 Euro hoffen.

Ganz gleich, um welchen Betrag es sich handelt, dieses Levis-Gewinnspiel ist wieder einmal ein Fake. Niemand gewinnt etwas!

Mit der Teilnahme an diesem Fake-Gewinnspiel müssen Sie zustimmen, dass Ihre Daten an eine Sponsorenliste weitergegeben werden, welche Dutzende von Teilnehmern von A bis Z beinhaltet. Möchten Sie nicht zum Spam-Opfer werden, sollten Sie von derartigen Fake-Gewinnspielen die Finger lassen. Das Ende vom Lied ist kein Gutschein, sondern eine Welle von Werbemails, die Sie nur schwer wieder loswerden.

So lautet die Mitteilung zum angeblichen Levis-Geschenkgutschein:

Hallo,

Leider konnten wir Sie bisher nicht erreichen.

Sie sind einer unserer möglichen Gutschein-Gewinner für einen Levis Geschenkgutschein im Wert von 250 Euro!

Allerdings verfällt dieser Gutschein von 250 Euro für Levis in 3 Tagen!

Bitte bestätigen Sie folgnde Angaben noch heute:

Vorname:
Nachname:

Hier bestätigen!

Hoffentlich können wir Ihnen damit eine kleine Freude machen.

Viel Erfolg!
Ihre Helene Bigel vom Kundenservice

100% Gratis mitmachen“

Machen Sie nicht mit!

Wir können Sie nur vor diesem und ähnlichen Gewinnspielen warnen. Niemals gewinnt jemand, sondern kann sich ausschließlich über viele, viele Werbemails freuen. Zwar können Sie diese auch wieder abmelden, ob Ihre Daten allerdings nicht in der Zwischenzeit weitergegeben werden, wissen Sie nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.