Facebook-Profilviewer öffnet Tür und Tor zum Account!

Facebook-Profilviewer gibt es mittlerweile eine ganze Menge – keiner von ihnen ist seriös. Doch was diese Software wirklich kann, weiß kaum jemand.

Extrem gefährlich: Facebook-Profilviewer
Extrem gefährlich: Facebook-Profilviewer

Facebook-Profilviewer gefährlicher als gedacht!

Immer wieder machen Facebook-Profilviewer dafür Werbung, Ihnen zu ermöglichen, zu sehen, wer sich auf Ihrem Profil herumtreibt. Niemals handelt es sich dabei um ein offizielles Facebook-Tool, sondern um solche von Betrügern. Bisher schien es noch recht harmlos, wenn man Sie zu Gewinnspielen verleiten wollte. Doch Betrüger schlafen nicht und suchen sich immer neue Wege, ans Ziel zu gelangen.

Es gibt auch solche, die weitaus mehr wollen, als Sie zu einem Fake-Gewinnspiel einzuladen. Nämlich solche, die den kompletten Zugriff auf Ihr Facebook-Konto ergaunern und damit auf all Ihre privaten Daten!

Wie arbeitet der Facebook-Profilviewer?

Bei diesen Facebook-Profilviewern, vor denen wir Sie hier warnen, gelangen Sie nicht mehr auf einen gefälschten Log-In zu Ihrem Profil, sondern zu einer Schnittstelle. Mit dem Klick auf das angebliche Tool lösen Sie, ohne es zu merken, ein Script aus.

Darauf haben die Betrüger Zugriff

Durch das Betrugs-Tool erhalten die Betrüger den kompletten Zugriff auf alle:

  • privaten Daten, die Sie auf Ihrem Profil angegeben haben, selbst wenn sie für die Öffentlichkeit unsichtbar sind
  • Ihre jemals verfassten Statusbeiträge
  • Bilder und Videos
  • Seiten, denen Sie folgen
  • Gruppen, in denen Sie sich befinden
  • Ihre selbst verwalteten Gruppen und Seiten
  • Messenger zum lesen und schreiben

Sollten Sie dazu noch andere Profile mit Ihrem Facebook-Konto verknüpft haben, bekommen die Kriminellen auch darauf Zugriff – das trifft vor allem auf Instagram zu.

Es gibt keinen Facebook-Profilviewer!

Sollten Sie einmal einen Vorschlag zu einem Tool bekommen, welches Ihnen den Zugriff auf Ihre Besucher verspricht, lassen Sie sich nicht locken. Es gibt so ein Tool nicht und es hat immer einen kriminellen Hintergrund!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.