Corona Fake-News: Viel Wasser soll Virus eliminieren?!

Die Fake-News rund um Corona mehreren sich fast genauso wie die Infizierungen. Gleichermaßen ist auch Vorsicht geboten.

Corona Fake-News: viel Wasser trinken (Screenshot)
Corona Fake-News: viel Wasser trinken (Screenshot)

Glauben Sie nicht alles, was im Internet steht

Sicher, es mag gut von Ihren Bekannten gemeint sein, doch nicht jeder Tipp, der Ihnen gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 zugetragen wird, ist auch seriös. Woher diese Tipps kommen, weiß niemand.

So beispielsweise der Tipp, dass viel Wasser trinken helfen soll, dass das Virus ausbricht. Angeblich soll es vier Tage benötigen, um in die Lunge zu gelangen und Schäden anzurichten – es sei denn, dass Sie warmes Wasser trinken und dies mit Salz oder Essig mischen.

So lautet die Fake-News zu Corona:

„Der Corona Virus, bevor er die Lunge erreicht, bleibt das Virus für 4 Tage in der Kehle, das ist die Zeit, in der die Person anfängt zu husten und Schmerzen im Hals anfangen. Wenn sie viel Wasser nimmt und mit warmen Wasser, Salz oder Essig Gargarejo macht, wird der Virus eliminiert.
Verbreiten Sie diese Information, weil Sie jemanden mit diesen Informationen retten können.“

Kann das klappen?

Nein, es handelt sich um Fake-News. Es gibt noch kein allgemeines Heilmittel gegen Corona, weswegen diese Tipps Ihre Lage eher noch verschlechtern können. Viel trinken ist immer wichtig, wird aber keinen Virus, den Sie sich einfangen, vernichten. Viren machen keine Pause, sondern vermehren sich so schnell es geht.

Bitte teilen Sie diese Nachricht nicht weiter, sondern nutzen Sie den Link zu unserem Artikel, um über den Wahrheitsgehalt aufzuklären.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.